Infoversammlung
Runter von den Schulden

Mehr Einwohner, weniger Schulden: Bürgermeister Dr. Gerhard Kellner nannte in der Bürgerversammlung Zahlen. Bild: sm
Politik
Kirchendemenreuth
22.11.2016
90
0

Im Haberland lässt es sich gut und ruhig leben. Das wird in der Bürgerversammlung deutlich. Wie es dabei bleiben könnte, zeigt der Bürgermeister an Zahlen.

Knapp 60 Einwohner waren zur Bürgerversammlung ins Gasthaus Schiml gekommen, um sich von Bürgermeister Dr. Gerhard Kellner über die aktuellen gemeindlichen Themen informieren zu lassen.

"Die Gemeinde zählt derzeit 922 Einwohner, das sind drei mehr als im Vorjahr", berichtete der Bürgermeister. Der Gesamthaushalt beträgt heuer rund 2,9 Millionen Euro, der Schuldenstand reduziert sich bis Ende des Jahres auf 202 000 Euro (Vorjahr 275 000 Euro). "Damit sind wir gut aufgestellt", sagte Kellner.

Er erläuterte detailliert die Einnahmen und Ausgaben. Die wichtigsten Investitionen gab es unter anderen beim Straßenausbau, beim Neubau einer Kinderkrippe, am Feuerwehrhaus und beim Breitbandausbau oder bei der Dorferneuerung Obersdorf.

Von einer "Investition in die Zukunft" sprach der Bürgermeister beim neu ausgewiesenen Baugebiet "Am Bühl" (23 Parzellen) in Döltsch. Keller verwies auf die Fortführung verschiedener bereits begonnener Maßnahmen. Schwerpunkt dabei sind die Gemeindeverbindungsstraßen, der Kanal in Glasern, ein neues Feuerwehrauto oder der Ballfangzaun am Sportplatz. Im Anschluss meldeten sich sechs Bürger zu Wort. Die Wünsche und Anregungen der Bürger behandelte der Gemeinderat bereits gestern Abend in seiner Sitzung. Ein Bericht darüber folgt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bürgerversammlung (175)Dr. Gerhard Keller (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.