Kita kann kommen
Gemeinderat vergibt Aufträge für neue Kindertagesstätte

Politik
Kirchendemenreuth
02.04.2016
51
0

Der Gemeinderat vergab etliche Arbeiten für die Einrichtung einer Kinderkrippe und den dafür erforderlichen Anbau an den Kindergarten. Noch offen ist die Frage der Möbel.

Die Baumeisterarbeiten erledigt die Firma Kreuzer aus Lanz. Den Bodenbelag darf die Firma Fritz Troglauer aus Weiden einbauen, die Fenster kommen von Arnold-Bauelemente aus Altenstadt/WN. Den Auftrag für Fliesen- und Natursteinarbeiten bekam Rupert Fröhlich aus Windischeschenbach.

Für Heizung und Sanitäres kam die Firma Erbe aus Weiden zum Zug. Den Auftrag für die Alubedachung (Kalzip) erhielt als einziger Bieter Richard Rank aus Weiden, der Zuschlag für die Malerarbeiten ging an die Firma Völkl aus Weiden. Den Putz bringt Trinkerl aus Weiden auf. Der Gemeinderat vergab zudem den Auftrag für die Raffstores an die Firma Faltenbacher-Jalousienbau aus Erbendorf. Den Zuschlag für den Trockenbau erhielt Stefan Seitz aus Kirchendemenreuth. Um die Zimmererarbeiten kümmert sich Richard Rank aus Weiden.

Bürgermeister Dr. Gerhard Kellner teilte mit, dass für die Möbel noch Angebote geprüft werden müssen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kita (11)Auftragsvergabe (6)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.