Aufführung der Kleinen und Festrede des Bürgermeisters
Kindergarten feiert Geburtstag

Mit phantasievollen Accessoires stellten die Kleinen des Kindergarten mit Liedern und Szenen den Alltag in ihrer Einreichtung über das ganze Jahr dar. Bilder: adj (2)
Vermischtes
Kirchendemenreuth
03.07.2016
61
0

Seit 20 Jahren sind die Mädchen und Buben der Haberlandgemeinde im Kindergarten bestens betreut und gut aufgehoben. Am Sonntag stand die Geburtstagsparty an.

Die Aufführung der Kleinen, die in Ausschnitten 365 Tage des Kindergartenjahres Revue passieren ließen, war der Höhepunkt. Von der Begrüßung der neuen Kinder, über Erntedank- und Martinsfest, Krippenspiel, Fasching, die jährlichen Sommerfeste bis hin zur Beteiligungen am Heimatfest spannte sich der Bogen. Mit viel Spaß und Freude trugen die Kleinen Lieder und Spiel vor. Viel Applaus ernteten sie von den Eltern, Großeltern, Geschwistern und ehemaligen Zöglingen, die den Kindergarten in den vergangenen 20 Jahren besucht hatten.

Rathauschef Gerhard Kellner nannte den ehemaligen Bürgermeister Hans Lukas als "Antreiber in Sachen Kindergartenbau". Am 1. September 1996 durften die war es dann so weit. Die ersten Mädchen und Buben durften den Kindergarten besuchen. Für die Gemeinde sei diese eigene Einrichtung sehr wichtig. "Es werden erste Freundschaften geschlossen und die Lebensqualität für die Familien wird verbessert."

Kellner dankte allen Mitarbeitern, die den eigenen Kindergarten zum Erfolgsmodell hätten werden lassen. Leiterin Emmi Garg überreichte er Blumen als Dankeschön für ihre 20-jährige Tätigkeit. Nach dem offiziellen Teil wurde gemeinsam gefeiert. Für Speis und Trank war gesorgt. Die Kinder konnten sich beim Basteln Schminken Seifenblasen, Torwandschießen und in der Hüpfburg die Zeit vertreiben. Die Erwachsenen und Ehemaligen frischten in der 180 Bilder umfassende Fotoschau ihre Erinnerungen auf.

___



Weitere Bilder im Internet:

www.onetz.de/bildergalerie
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.