Behelfsdamm bei Steinreuth bricht - Zahlreiche weitere Unwettereinsätze
Wassermassen fließen durchs Dorf

Vermischtes
Kirchendemenreuth
13.06.2016
168
0

Wegen Starkregens mussten Feuerwehren und Polizei ab dem späten Montagnachmittag zahlreiche Einsätze leisten. Einer der aufwendigsten war dabei in Steinreuth. Nach Auskunft der Integrierten Leitstelle Nordoberpfalz hatten Landwirte dort zwar einen Behelfsdamm gegen Regenmassen errichtet. Dieser wurde aber infolge des Unwetters brüchig, so dass letztlich gegen 17 Uhr Wassermassen durch den Ort flossen. Die Feuerwehren aus Kirchendemenreuth und Windischeschenbach errichteten in der Folge neue Barrieren mit Sandsäcken.

Daneben hatte die Wehr aus Windischeschenbach zwischen 17 und 19 Uhr elf weitere Einsätze, vor allem wegen überfluteter Keller oder überschwemmter Fahrbahnen, zum Beispiel in Gleißenthal.

Vermutlich ebenfalls auf das Wetter zurückzuführen sind außerdem zwei Verkehrsunfälle, von denen die Polizei Neustadt/WN berichtet. Bei Altenstadt/WN kam gegen 18.45 Uhr ein Auto von der Fahrbahn ab und krachte in die Leitplanke. Ein weiterer Pkw überschlug sich bei Kühbach. In beiden Fällen verletzte sich niemand.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.