Krippenspiel in Kirchendemenreuth
Kleiner Hirte mit große Herz

Die Mädchen und Buben des Kindergartens durften ihr Krippenspiel gleich zweimal aufführen: in der Kirche und beim Seniorennachmittag. Bild: ils
Vermischtes
Kirchendemenreuth
28.12.2015
35
0

Der Kindergarten Kirchendemenreuth führte zweimal erfolgreich das Krippenspiel "Der kleine Hirte und der große Räuber" auf. Zuerst erfreuten die Kinder die Senioren der Gemeinde beim Adventsnachmittag und dann im Gottesdienst am zweiten Weihnachtsfeiertag.

Der kleine Hirte (Jakob Wieder) macht sich voller Freude auf den Weg, um das göttliche Kind zu besuchen, ganz so wie der Engel es ihm gesagt hatte. Unterwegs verschenkt er seine Gaben, die er als Geschenk für das Kind in der Krippe mitgebracht hat an Menschen, die noch weniger haben als er. Nun steht er mit leeren Händen vor der Krippe.

Auch der große Räuber (Moritz Pfaffenzeller) ist dem Hirten gefolgt. Er möchte sehen, was er stehlen kann, denn "wenn Gottes Sohn geboren ist, kommen bestimmt auch viele reiche Leute".

Maria (Rahel Fischer) erkennt jedoch, dass der kleine Hirte nicht mit leeren Händen gekommen ist. Er hat den großen Räuber mitgebracht. Josef (Korbinian Maier) gibt ihm den Rat, er solle doch ein starker Hirte werden. Der Räuber versprach, dies von nun an zu tun. Weitere Mitwirkende waren Pia Maier, Magdalena Gradewald, Magdalena Kraus, Johanna Adam, Alina Schwab, Johanna Mois, Alisa Schieder, Sebastian Maier, Manuel Fichtner, Matthias Bösl und Johanna Imhof.

Die Rolle des Erzählers hatte Pfarrer Pennoraj übernommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kindergarten (216)Krippenspiel (55)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.