Teilnehmergemeinschaft zur Dorferneuerung Obersdorf jetzt handlungsfähig
Vorstandswahl als Startschuss

Der neu gewählte Vorstand der Teilnehmergemeinschaft: Franz Steiner, Hubert Lindner, Projektleiter Ludwig Spiller, Jürgen Fritzmann, Norman Langenhan (ALE), Achim Wick, Sandra Fütterer, Harald Adam, Regina Riebel, Bürgermeister Dr. Gerhard Kellner, Karl Hauer und Richard Neumann organisieren die Dorferneuerung Obersdorf. Bild: ils
Vermischtes
Kirchendemenreuth
25.04.2016
25
0

Mit der Anordnung der umfassenden Dorferneuerung für Obersdorf ist eine Teilnehmergemeinschaft als Körperschaft des öffentlichen Rechts entstanden. Um handlungsfähig zu werden, braucht die Teilnehmergemeinschaft einen aus mehreren Mitgliedern bestehenden Vorstand, der die Geschäfte führt. Zur Vorstandswahl hatte das Amt für ländliche Entwicklung (ALE) eingeladen.

Sechs Mitglieder


Nach der Eröffnung durch Bürgermeister Dr. Gerhard Kellner informierte Bauoberrat Frank Langguth vom ALE, der die Wahlleitung übernahm, dass alle Grundstückseigentümer und Erbbauberechtigten im Verfahrensgebiet stimmberechtigt sind und dass jede Person gewählt werden könne.

Der Vorstand für die nächsten sechs Jahre bestehe aus sechs Personen. Der Vorsitzende komme immer vom ALE. Für Obersdorf übernimmt Projektleiter Ludwig Spiller diese Aufgabe, assistiert von Norman Langenhan. Als Vertreter der Gemeinde wird Bürgermeister Kellner eingesetzt, zweiter Bürgermeister Richard Neumann übernimmt den Posten des Stellvertreters. Von den anwesenden 22 Wahlberechtigten wurden die weiteren vier Mitglieder in den Vorstand gewählt: Jürgen Fritzmann, Franz Steiner, Hubert Lindner und Karl Hauer erhielten die meisten Stimmen, als Stellvertreter fungieren Achim Wick, Sandra Fütterer, Harald Adam, sowie Regina Riebel. Die Wahl der Vorstands stellt den Startschuss zum Beginn der Dorferneuerung dar. Förderanträge können nun beim ALE eingereicht werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.