Don Kosaken Chor erneut in Kirchenthumbach
Eine unvergessliche Veranstaltung mit einem international bekannten Chor.

Kultur
Kirchenthumbach
28.10.2016
29
0

(ilt) Bereits das zweite Mal in Folge gastiert der Don Kosaken Chor "Serge Jaroff" unter der Leitung von Wanja Hlibka in der Pfarrkirche in Kirchenthumbach. Am Sonntag, 11. Dezember, ab 18 Uhr wird dem Publikum ein breites Spektrum von liturgischen Gesängen und sakralen Werken der russisch-orthodoxen Kirche, bis hin zu bekannten russischen Volksliedern geboten. Das Ensemble ist international bekannt.

Musik verbindet


Der Kulturkreis organisiert auch heuer wieder einen unvergesslichen Abend mit dem Don-Kosaken-Chor. Die Pfarrkirche bietet hierfür einen würdigen Rahmen. Bemerkenswert ist, dass der Chor in allen Ländern und fremden Kulturen mit derselben Euphorie und Begeisterung aufgenommen wird. Das ist ein Beweis mehr dafür, dass Musik Menschen und Völker verbinden kann, auch wenn die Sprache nicht von allen verstanden wird.

Durch die Art, wie die Musiker die Stücke interpretieren und ihre stimmlichen Möglichkeiten nutzen, machen die Gruppe so besonders. Außerdem treten alle Sänger auch als Solisten auf der Bühne. Konzert-Karten gibt es im Vorverkauf schon jetzt im Internet für 17 Euro (zuzüglich Vorverkaufsgebühr) sowie an der Abendkasse für 20 Euro.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.