Bilden, wachen, feiern, schießen

Lokales
Kirchenthumbach
10.04.2015
4
0

Die Reservistenkameradschaft wird am Wochenende 20./21. Juni in der Halle der Brauerei Dobmann ihr 30-jähriges Bestehen feiern. Zudem werden sich die Reservisten der Bundeswehr mit einem Steak-Stand am Bürgerfest beteiligen.

Diese Beschlüsse fassten die Mitglieder in der Jahreshauptversammlung im "Hauptquartier Dobmann". Vorsitzender Christian Fronhöfer berichtete dort, dass der Kameradschaft zurzeit 30 Aktive und ein förderndes Mitglied angehören.

Insgesamt seien im abgelaufenen Jahr zehn Mitgliederversammlungen abgehalten worden. Beteiligt habe sich die Kameradschaft unter anderem an einer Waffenausbildung für Reservisten in Pfreimd und einem sicherheitspolitischen Seminar in Weiden. Am Volkstrauertag seien Ehrenwachen in Kirchenthumbach und Sassenreuth gestellt worden; in Kirchenthumbach zusammen mit Soldaten der US-Armee aus Grafenwöhr.

Am Jubiläumfestzug "300 Jahre Bergkirche Maria Zell" habe die Kameradschaft ebenso teilgenommen wie an einem Schießen in Weiden und an einer Mittelpunktveranstaltung des Kreisverbands, blickte der Vorsitzende zurück. Im Jahr 2014 seien fünf neue Mitglieder hinzugekommen: Jochen Lobenhofer, Christian Friedl, Jürgen Adelhardt, Matthias Dromann und Patrik Lohner. Aktuell sei Josef Lehner der Kameradschaft beigetreten.

Kreisorganisationsleiter Günter Bogner wünschte sich von den Kameraden in der Marktgemeinde weiterhin eine zahlreiche Teilnahme an den dienstlichen Veranstaltungen. Er regte für 2015 eine allgemeine sicherheitspolitische Veranstaltung in Kirchenthumbach zusammen mit den Reservistenkameradschaften Grafenwöhr und Eschenbach an. Außerdem wies Bogner auf den Leistungsmarsch am 23. Mai und die Kreismeisterschaft hin.

Dritter Bürgermeister Werner Trenz bedankte sich für die Gemeinde für die Teilnahme an den Volkstrauertagen und die Bereitschaft, aktiv am Bürgerfest teilzunehmen.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.