Blasmusik vom Feinsten

Seit Tagen sind die Musiker und viele Helfer dabei, die Voraussetzungen für ein großes Musikfest zu schaffen. An Fronleichnam fällt der Startschuss. Bild: Fürk
Lokales
Kirchenthumbach
03.06.2015
2
0

Vom 4. bis 7. Juni herrscht in Kirchenthumbach Ausnahmezustand: Der Markt lädt zum großen Musikfest. Kurzfristig haben sich Programmänderungen ergeben.

Eingeläutet wird das Fest am Donnerstag, 4. Juni (Fronleichnam), um 15 Uhr mit der Musikkapelle Dießfurt. Ab 18.30 Uhr spielt die Gruppe "Meeblech" auf. Der erste Höhepunkt steigt um 20.30 Uhr mit "Vlado Kumpan und seinen Musikanten". Die Gruppe darf sich Europameister der Blasmusik nennen. Am Freitag, 5. Juni, stehen Hans Well & Wellbappn" auf der Bühne. Die Gruppe ist Nachfolger der die "Biermöslblosn".

Band aus der Steiermark

Die Pressather Musikanten werden am Samstag ab 18 Uhr aufspielen. Das Spitzenensemble "Grazer Spatzen", eine Showband aus der Steiermark, wird das Publikum ab 20.30 Uhr begeistern. Am Sonntag, 7. Juni, ist um 9 Uhr im Bierzelt ein Festgottesdienst mit Pater Dr. Benedikt Röder geplant. Musikalisch ausgeschmückt wird die Eucharistiefeier von der Knabenkapelle Auerbach. Mitglieder der Blaskapelle werden ministrieren, die Fürbitten und die Lesung vortragen. Es folgt ein Frühschoppen mit der Blaskapelle Kirchenthumbach. Ab 11.30 Uhr gibt es Mittagessen: Schweinebraten mit Knödel oder Schnitzel mit Pommes.

Großer Sternmarsch

Die Vereine treffen sich um 8.30 Uhr am Turnerplatz zum Kirchenzug, der sich um 8.45 Uhr in Richtung Festplatz bewegt. Ein Höhepunkt ist um 14 Uhr ein Sternmarsch mit Blasmusikertreffen mit befreundeten Kapellen aus der Umgebung. Während des Marsches unterhält der Musikverein Großheubach im Festzelt.

Für den Sternmarsch sammelt sich die Stadtkapelle Eschenbach am Rathaus, der Musikverein Büchenbach am Burgring, die Musikkapelle Dießfurt in der Lindenstraße und die Blaskapelle Kirchenthumbach im Mühlenweg. Danach erklingt im Festzelt Musik der Blaskapelle und der Jugendblaskapelle Kirchenthumbach. Erstmals spielen die Blaskapelle und die Jugendblaskapelle drei Stücke gemeinsam.

Am, Donnerstag, Freitag und Samstag ist Barbetrieb angesagt. Außerdem gibt es eine Weinbar und das eigens eingebraute Jubiläumsbier aus dem Krawandorf. Mehrtageskarten oder Kombikarten mit einer Gültigkeit für alle vier Tage gibt es zum Sonderpreis von 30 Euro. Die Kombikarten sind auch übertragbar.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.