BRK-Seniorenrunde "Immerfroh" beginnt 2015 mit fröhlichem Nachmittag - "Zupfer-Moidla" ...
Ein Glas Sekt aufs neue Jahr

Die "Zupfer-Moidla" Waltraud und Renate (hinten, links) sangen beim Neujahrsempfang für die Mitglieder der BRK-Seniorenrunde "Immerfroh". Nicht zuletzt ihre Witze und lustigen Geschichten brachten gute Stimmung in die Runde. Bild: rfü
Lokales
Kirchenthumbach
10.01.2015
3
0
Begleitet von gutgemeinten Wünschen stießen die Mitglieder der BRK-Seniorenrunde "Immerfroh" mit einem Glas Sekt auf ein glückliches und vor allem Gesundheit bringendes Jahr 2015 an. Leiterin Elisabeth Goß und ihr Helferteam hatten zu einem Neujahrsempfang in das Rotkreuzhaus am Erlenweg eingeladen.

Für gute Stimmung gleich zu Beginn des neuen Jahres sorgten die "Zupfer-Moidla". Waltraud und Renate sangen Lieder aus dem Fundus ihres Vaters, des "Zupfer-Sepp" aus Neustadt/WN, und erzählten Witze. Das Duo, das sein 50-jähriges Bühnenjubiläum feiern kann, war ein Volltreffer.

Von Kindesbeinen an waren die "Zupfer-Moidla" mit ihrem Vater und ihrer Mutter unterwegs, um den Menschen Freude zu bereiten. Mit lustigen Liedern und Geschichten sowie bodenständigen Beiträgen in Oberpfälzer Mundart setzen sie die Tradition ihrer Eltern fort.

"Lasst uns gehen mit frischem Mute in das Neue Jahr hinein. Alt soll unsere Liebe und Treue, neu soll unsere Hoffnung sein." Mit diesen Worten hatte Elisabeth Goß die Gäste begrüßt und in diesem Sinne wünschte sie allen ein gesundes neues Jahr. Grußworte und Glückwünsche überbrachten auch Bürgermeister Jürgen Kürzinger und der Seniorenbeauftragte Herbert Lassner.

An dem fröhlichen Nachmittag wurden Kaffee und Kuchen sowie Bratwürste, wahlweise blau gesotten oder gebraten, serviert. Elisabeth Goß informierte über die Aktivitäten im neuen Jahr. Unter anderem sollen ein Seniorenfrühstück im BRK-Haus eingeführt werden. Geplant sind außerdem der Besuch einer Modenschau für Senioren, die Besichtigung von Osterbrunnen sowie eine Adventsfahrt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.