Bürgerfest: Jede Menge Musik zum Auftakt
Jetzt wird gefeiert

Lokales
Kirchenthumbach
18.07.2015
0
0
Monatelang haben Marktverband und Vereine organisiert, heute, Samstag, 18. Juli, geht's endlich los: Um 17.30 Uhr startet mit dem Festzug und dem anschließenden Bieranstich das Bürgerfest.

Für Unterhaltung auf dem Marktplatz ist ab 20 Uhr die bayerisch- rockige Partyband "Münchner G'schichten" zuständig. Die sieben Musiker in Lederhosen sorgen mit Schlagern, Party- und Rockmusik sowie einer professionellen Sound- und Lichttechnik für tolle Stimmung. Mit DJ Fur und der Band "Die Schönen und das Biest" wird bis spät in die Nacht am Burgring gefeiert. Im Nusssteinhaus gibt es "Kohl and the Gang" mit Gitarrist und Sänger Stephan Kohl zu hören.

Konditorei im Pfarrheim

Ein Weißwurst-Frühschoppen zu den Klängen der Jugendblaskapelle eröffnet den Bürgerfest-Sonntag, 19. Juli. Danach wird wieder Mittagstisch angeboten, so dass zu Hause die Küche kalt bleiben kann. Das Pfarrheim verwandelt sich am Nachmittag in eine große Konditorei, wenn der Missionskreis wieder eine Vielzahl leckerer selbst gebackener Torten und Kuchen anbietet.

Menschen als Kickerfiguren

Die besondere Attraktion beim Bürgerfest 2015 ist der "Lebendkicker", ein überdimensionaler Kicker-Kasten mit Menschen als Figuren, den der SC Kirchenthumbach betreut. Ab 13 Uhr unterhält die Blaskapelle musikalisch. Das Programm am Nachmittag gestalten außerdem die Kindergartenkinder mit Tanzeinlagen und ab 17 Uhr die Linedancegruppe "Flying Boots" aus Eschenbach. Zum Ausklang gibt die Dießfurter Musikkapelle ein Gastspiel.

Die Vereine der Marktgemeinde kümmern sich um das Speisen- und Getränkeangebot. Mit Luftballonwettbewerb, Hüpfburg, Kart-Slalom und Kinderschminken sowie an verschiedenen Ständen werden die Kinder bestens unterhalten. Außerdem sind bei einer Oldtimerausstellung zahlreiche Autos und Bulldogs aus vergangenen Zeiten zu bestaunen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.