Clubtreffen mit Bibeltexten, Geschichte und Geschenken
Geselligkeit ist für Senioren Trumpf

Seniorenbeauftragter Heribert Lassner und Bürgermeister Jürgen Kürzinger (hinten, von links) leisteten den "Immerfroh"-Senioren bei ihrem Frühlings-/Ostertreffen Gesellschaft. Bild: lep
Lokales
Kirchenthumbach
08.04.2015
0
0
Ganz im Zeichen von Frühling und Ostern stand das Treffen der Seniorengruppe "Immerfroh" im Rotkreuzheim. Leiterin Elisabeth Goß und Stellvertreterin Margit Steger hießen dazu nicht nur zahlreiche Senioren, sondern auch Bürgermeister Jürgen Kürzinger und Seniorenbeauftragten Heribert Lassner willkommen.

Der Saal war schön geschmückt, Kaffee frisch gekocht und Kuchen vorbereitet. Zu Beginn wurden die Senioren mit biblischen Texten und einer Geschichte aufs Osterfest eingestimmt. Seniorenbeauftragter Heribert Lassner teilte den neuen Prospekt mit allen wichtigen Telefonnummern für die ältere Generation aus und ging auf den neuen Bürgerbus der Marktgemeinde ein. Außerdem lud er zu einer Veranstaltung am Montag, 20. April, ins Pfarrheim ein: Ein Zeitzeuge erzählt zum Thema "70 Jahre nach dem Einmarsch der amerikanischen Truppen". Dann folgten rege Gespräche. Nach dem Seniorenlied wurde Schweinebraten mit Knödel serviert, gekocht von Küchenchef Werner Rupprecht und seinem Team. Am Ende der geselligen Stunden gab es für jeden ein kleines Ostergeschenk.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.