Ein Jahr lang wird gefeiert

Die evangelische Johanneskirche in der Lindenstraße wurde vor 50 Jahren erbaut. Ein Festgottesdienst zur Erinnerung an die Grundsteinlegung wird am Sonntag, 18. Oktober, das Jubiläumsjahr einläuten. Bis Herbst nächsten Jahres sind zahlreiche Veranstaltungen geplant. Bild: ü
Lokales
Kirchenthumbach
10.10.2015
1
0

Die evangelische Kirchengemeinde hat allen Grund zu danken. Am 17. Oktober 1965 wurde der Grundstein für die Kirchenthumbacher Johanneskirche gelegt. Knapp ein Jahr später, am 2. Oktober 1966, wurde sie geweiht. Diese beiden Ereignisse, die sich zum 50. Mal jähren, werden groß gefeiert - ein Jahr lang.

Pfarrerin Anne Utz und ihr Team haben für den Zeitraum 18. Oktober 2015 bis 2. Oktober 2016 ein nie langweilig werdendes Programm ausgearbeitet.

Eingeläutet und eröffnet wird das Jubiläumsjahr "50 Jahre Johanneskirche" mit einer Erinnerung an die Grundsteinlegung. Dekan Dr. Wenrich Slenczka, Pater Dr. Benedikt Röder von der katholischen Pfarrgemeinde und Pfarrerin Anne Utz werden dazu am Sonntag,18. Oktober, um 10 Uhr in der Johanneskirche in der Lindenstraße zusammen einen Festgottesdienst feiern. Am 12. November um 15 Uhr findet im Seniorenheim ein Bastelabend statt. Das Neujahrsanschießen des Handwerker- und Gewerbeverein am 1. Januar 2016, das traditionell bei der Bergkirche stattfindet, wird verlegt und beginnt um 14 Uhr vor der Johanneskirche. Um 15.30 Uhr folgt ein Neujahrsgottesdienst mit Pfarrer Hartmut Klausfelder aus Neustadt am Kulm.

Anlässlich der "Woche der Einheit der Christen" ist am Dienstag, 19. Januar, um 19 Uhr eine ökumenische Andacht geplant. In der katholischen Pfarrkirche wird am Valentinstag - Sonntag, 14. Februar - um 18 Uhr ein ökumenischer Paarsegnungsgottesdienst gefeiert. Der Weltgebetstag der Frauen geht am Freitag, 4. März, in der Johanneskirche über die Bühne.

Franz Alt mit Lesung

Beim Internationalen Volkswandertag am Sonntag, 13. März, wird eine Station an der Johanneskirche eingerichtet. Das Motto lautet "Offene Kirche". Ein absoluter Höhepunkt ist eine Lesung am Sonntag, 13. März, mit dem Journalisten und Buchautor Franz Alt. Sein Thema: "Auf der Suche nach dem aramäischen Jesus - eine Wiederentdeckung. Was Jesus wirklich gesagt hat." Beginn ist um 19 Uhr im katholischen Pfarrheim; Karten gibt es im Vorverkauf und an der Abendkasse.

"Wise Guys" singen

Die weiteren Veranstaltungen im Jahr 2016: Ostersonntag, 27. März, 10 Uhr, Familiengottesdienst in der Johanneskirche; 3. Mai, 19 Uhr, ökumenischer Bittgang von der Pfarrkirche zur Johanneskirche, dort Andacht und Umtrunk: Sonntag, 29. Mai, in der Pfarrkirche Festkonzert mit der A-Capella-Band "Wise Guys"; Pfingstmontag, 15. Mai, 10 Uhr, Segnungsgottesdienst in der Johanneskirche; Sonntag, 5. Juni, Tauferneuerungsgottesdienst am Rußweiher mit Taufe.

Am Sonntag, 19. Juni, um 10 Uhr werden Regionalbischof Dr. Hans-Martin Weiss aus Regensburg, Pater Dr. Benedikt Röder und Pfarrerin Anne Utz einen Festgottesdienst in der Johanneskirche feiern. Die musikalische Gestaltung übernimmt die Gruppe "New Voices". Anschließend ist Gemeindefest. Die Jubelkonfirmation in der Johanneskirche ist für Sonntag, 10. Juli, angesetzt. Beendet wird das Festjahr am Sonntag, 2. Oktober, mit einem feierlichen Abschlussgottesdienst verbunden mit dem Erntedankfest.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.