Erstmals Strecke für Kinder eingerichtet - Wege verlaufen um Kirchenthumbach
36. Wandertag in Startlöchern

Lokales
Kirchenthumbach
12.03.2015
3
0
Die Wanderfreunde Kirchenthumbach haben die Vorbereitungen für ihren 36. Wandertag nahezu abgeschlossen. Die Hoffnungen ruhen nun auf dem Frühlingsbeginn. Dann können sie ihre Stiefel schnüren. Am Samstag, 14., und Sonntag, 15. März, veranstalten die Wanderfreunde den Internationalen Volkswandertag.

Erstmals wurde eine Wanderstrecke für Kinder mit Preisrätseln festgelegt. Die Mädchen und Buben erhalten eine kleine Belohnung, wenn sie die Rätsel lösen. Die Schirmherrschaft hat Bürgermeister Jürgen Kürzinger übernommen. Los geht es an beiden Tagen von 7 bis 11.30 Uhr. Zielschluss ist um 14.30 Uhr. Start und Ziel ist jeweils die Schulturnhalle. Jeder ist zum Wandern rund um Kirchenthumbach eingeladen. Die Veranstalter freuen sich außerdem über die Teilnahme von Nordic Walkern und US-Amerikanern.

Zur Auswahl stehen zwei Strecken mit fünf und zehn Kilometer Länge. Die Zehn-Kilometer-Strecke beginnt an der Turnhalle und führt über die Bayreuther Straße nach Burggrub - Richtung Sassenreuth - Pfaffenstetten - Wölkersdorf - Penzenreuth über den Pflanzgarten Richtung Forstkapelle - Windhölzl und zurück zur Schulturnhalle. Die Fünf-Kilometer-Strecke verläuft ebenfalls über die Bayreuther Straße - Burggrub - Sassenreuth - Pfaffenstetten - Richtung Fahnenschmiedweiher - über das A-Holz zurück nach Kirchenthumbach.

Das Startgeld beträgt zwei Euro. Auszeichnungen aus den Vorjahren können gegen einen Aufpreis erwandert werden. Die stärksten Gruppen erhalten Pokale (Voranmeldung), Ortsgruppen werden gesondert gewertet. Gruppen ab 20 Teilnehmer erhalten einen Ehrenpreis.

Örtliche Vereine können bereits Startkarten (IVV und Auszeichnung) auf Kommission bei Wanderwartin Karin Schmitt, Telefon 09647/929815, anfordern. Die Pokalverleihung findet am Sonntag, 16. März, gegen 11 Uhr in der Schulturnhalle statt. Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es bei Vorsitzendem Peter Nürnberger, Telefon 09647/549, oder Wanderwartin Karin Schmitt, Telefon 09647/929815.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.