Ferien sind gerettet

Im vergangenen Jahr hatten die Wanderfreunde beim Ferienprogramm viele Kinder zu Gast. Auch heuer ist der Verein einer von zwölf, die sich für die Kinder wieder etwas einfallen lassen. Archivbild: ü
Lokales
Kirchenthumbach
01.08.2015
10
0

Wer sagt, dass "Sommerferien daheim" langweilig sind? Zwölf Vereine der Verwaltungsgemeinschaft Kirchenthumbach wider-legen das Vorurteil mit einem bunten Ferienprogramm.

Den Startschuss setzt am Samstag, 1. August ,13.30 Uhr bis 15.30 Uhr, der Elternbeirat der Grund- und Mittelschule und das Jugendforum der Marktgemeinde mit dem 1. Kirchenthumbacher Kinderbenefizlauf auf dem Sportgelände des Sportclubs. Jede Runde zählt, der Erlös geht an "Hilfe für Anja". DJ Fuhr garantiert musikalische Unterhaltung.

Am Donnerstag, 6. August , bietet der Katholische Frauenbund unter dem Motto "Riesenspaß den ganzen Tag!" eine Ausflugsfahrt ins Freizeitland Geiselwind an. Dort warten mehr als 100 Attraktionen, Shows und Tierpräsentationen. 25 Euro beträgt der Eintrittspreis für Kinder; Erwachsene zahlen 27 Euro. Geburtstagskinder haben freien Eintritt. Abfahrt um 7.30 Uhr am Feuerwehrgerätehaus, Ankunft gegen 19 Uhr. Anmeldung und Informationen bei Rosi Fraunholz, Telefon 09647/528.

Wandern, Reiten, Soccer

Am Samstag, 8. August , geht es mit dem Bund Naturschutz auf Wanderung und Fledermausbeobachtung . Nach einer kleinen Wanderung gibt es eine Stärkung beim Grillen. Bei Einbruch der Dämmerung werden Fledermäuse beobachtet. Den Teilnehmern entstehen keine Kosten. Treffpunkt ist um 17 Uhr. Anmeldung bei Reinhold Wilterius, Telefon 09647/8163.

Zum Ponyreiten nach Steinberg sind alle Pferdefreunde am Dienstag, 11. August , eingeladen. Alljährlich organisiert die KAB Kirchenthumbach eine Fahrt nach Steinberg zum Ponyhof. Auf dem Programm stehen Reiten und Kutschenfahrten. Außerdem gibt es einen großen Kinderspielplatz. Abfahrt ist um 11.30 Uhr am Pfarrheim, Rückkehr gegen 17 Uhr. Kinder zahlen 2,50 Euro, Erwachsene 3,50 Euro. Die Fahrt ist bereits ausgebucht. Anmeldung für die Warteliste bei Familie Rinnagl, Telefon 09647/357.

Der Imkerverein lädt am Freitag, 14. August , nach Lenkenreuth ein. Treffpunkt ist um 14 Uhr bei Reinhold Ziegler (erstes Haus rechts). Eine Wanderung zum Bienenhaus mit Vorführungen, Arbeiten mit Bienenwachs, Imkereifilm, Zielwerfen mit Gewinnmöglichkeiten ist vorgesehen. Als Verköstigung serviert der Imkerverein Butterhonigsemmeln. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung bei Alfons Wilterius, Telefon 0170/7512942.

Zu einer Wanderung (etwa fünf Kilometer) lädt der Wanderverein am Mittwoch, 19. August , ein. Treffen ist um 14 Uhr an der Turnhalle in Kirchenthumbach zur Weiterfahrt nach Sassenreuth. Es entstehen keine Kosten. Anmeldungen nehmen Peter und Rita Nürnberger, Telefon 09647/549, entgegen.

Am Mittwoch, 26. August , können alle Kinder ab fünf Jahren zusammen mit dem Siedlerbund ihr eigenes Vogelhäuschen gestalten . Treffen um 14 Uhr "Am Schlatterbrunn 2" bei Helmut Kleber im Carport. Ende gegen 16 Uhr. Bitte alte Klamotten anziehen. Bastelmaterial wird gestellt. Voranmeldung bis 15. August unter E-Mail aisha.buchmann@gmail.com oder Telefon 09647/929246.

Schlag auf Schlag geht's am Samstag, 29. August , mit der Abteilung Fußball des Sportclubs und einem Soccerturnier in der Raiffeisen-Kids-Arena weiter. Ein zweistündiges Turnier für die Altersbereiche sechs bis zehn Jahre, 11 bis 14 Jahre und 15 bis 17 Jahre wird angeboten. Anmeldungen bei Stephan Schmidt, Telefon 0151/62626691. Alter des Kindes beziehungsweise des Jugendlichen ist wichtig. Die Mannschaften werden am Turniertag ausgelost. Das Turnier für die 6- bis 10-Jährigen ist von 10 Uhr bis 12 Uhr, für die 11- bis 14-Jährigen von 13 Uhr bis 15 Uhr. Im Anschluss ist das Turnier der 15- bis 17-Jährigen. Teilnahme und Verpflegung kostenlos.

Für Kinder ab sieben Jahre ist eine Schnitzeljagd und Schatzsuche geplant. Unter dem Motto "Mühlenwanderung" lädt die KAB zu einem Erlebnistag ein. Am Dienstag, 1. September , ist um 10 Uhr Treffpunkt bei Familie Albersdorfer in der Auerbacher Straße (Schlattermühle). Abholung gegen 15 Uhr am Spielplatz in Metzenhof. Für Verpflegung ist gesorgt. Als Beitrag sind zwei Euro zu entrichten. Anmeldung bei Familie Rinnagl, Telefon 09647/357.

Am Mittwoch, 2. September , geht es mit der SPD zum Kartfahren . Teilnehmen dürfen alle Jungen und Mädchen ab einer Mindestgröße von 1,28 Meter bis 15 Jahre. Unter Anleitung eines erfahrenen Rennleiters gibt es eine Einführung in das Kartfahren. Bitte feste Schuhe anziehen. Treffpunkt 10 Uhr am Feuerwehrgerätehaus. Der Beitrag beträgt 15 Euro pro Person. Für Essen und Trinken ist unterwegs gesorgt. Anmeldung bei Evelin Kürzinger-Schlenk, Telefon 09647/912480. Bei schlechtem Wetter wird die Veranstaltung um eine Woche verschoben.

Die BRK Kirchenthumbach bietet am Freitag, 4. September , Grundkenntnisse und Fähigkeiten rund um das Thema Erste Hilfe an. Der Kurs beginnt um 13 Uhr, Ende gegen 17 Uhr. Gelehrt werden Themen aus dem Juniorhelferkurs (fünf bis sieben Jahre) und Teile aus dem Erste-Hilfe-Kurs (acht bis zwölf Jahre). Für Verpflegung ist bestens gesorgt. Anmeldung bis 15. August, bei Silke Hecht, Telefon 0174/2627151 oder Elisabeth Goß, Telefon 09647/695.

Feuerwehr und Basketball

Am Dienstag, 8. September , steht "Spaß und Spiel in der Feuerwehr " auf dem Programm. Von 14.30 Uhr bis gegen 17 Uhr gibt es beim Feuerwehrgerätehaus ein Überraschungsprogramm für Kinder und Jugendliche. Anmeldung nicht erforderlich.

Das Ferienprogramm endet mit einem Basketball-Nachmittag . Das Jugendforum lädt alle Jungen und Mädchen von 10 bis 15 Jahren zu einem sportlichen Nachmittag ein. Treffen am Samstag, 12. September , um 13 Uhr in der Kirchenthumbacher Schulturnhalle. Unter Anleitung von Oliver Dauth gibt es eine Einführung, ein leichtes Training, Wissenswertes über die Sportart und ein kleines Match. Bitte Hallenschuhe mitbringen. Ende der Veranstaltung gegen 16 Uhr. Für Essen und Trinken ist bestens gesorgt. Anmeldung ab 1. September bei Oliver Dauth, Telefon 09647/929565.

Die Flyer des Ferienprogrammes liegen in den Geschäften aus. Jugendbeauftragte Tanja Perl und Christine Walberer, die Verantwortlichen des Ferienprogramms sowie alle Vereine würden sich sehr freuen, wenn sich viele Kinder an den Aktionen beteiligen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11034)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.