Gedenktafel auffrischen

Lokales
Kirchenthumbach
05.03.2015
12
0

Die Sitzung ging zügig über die Bühne: Die Mitglieder des Grundstücks- und Bauausschusses der Marktgemeinde arbeiteten die Tagesordnung rasch ab.

Zu Beginn wurde bei einem Ortstermin die neue Beleuchtung an der Friedhofshalle besichtigt. Hier waren zwei neue LED-Lampen angebracht worden, was das Gremium mit großem Wohlwollen zur Kenntnis nahm.

Bürgermeister Jürgen Kürzinger informierte außerdem darüber, dass es mittlerweile drei Angebote für Grabstelen gebe. Eine Diskussion darüber soll in der nächsten Sitzung des Ausschusses erfolgen.

Einigkeit herrschte im Gremium auch darüber, dass bei der Gedenktafel für die Gefallenen auf dem Friedhof Verbesserungsmaßnahmen nötig sind. Hier wird der Bürgermeister noch das Gespräch mit dem VdK suchen, um die Tafel so zu gestalten, dass die Bilder nicht mehr vergilben.

Das gemeindliche Einvernehmen erteilten die Ausschussmitglieder dem Vorhaben von Hermann Walter aus Metzlasreuth, der ein Nebengebäude errichten will, sowie dem Antrag von Erich Lachnitt aus Thurndorf auf Neubau eines Wintergartens.

Angela Kummert-Schleicher (Bürgergemeinschaft Thurndorf) erinnerte daran, dass der Spielplatz in Thurndorf bereits in der vergangenen Saison über keine Gerätschaften verfügte. Sie bat darum, für den Sommer für Abhilfe zu sorgen.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.