Handwerker- und Gewerbeverein in Bamberg
Dom und Advent

Lokales
Kirchenthumbach
04.12.2015
6
0
Ziel für die Mitglieder des Handwerker- und Gewerbevereins war heuer die historische facettenreiche Stadt Bamberg. Anziehungspunkte waren der Dom, der Weihnachtsmarkt und die fränkischen Trinkstuben. Organisiert von "Vizepräsident" Anton Fenzl und Schatzmeisterin Ilse Schuhmann stand ein Spaziergang durch Klein-Venedig auf dem Programm. Sebastian Dimler, der in Bamberg studiert hatte, fungierte als Stadtführer.

Beeindruckend waren für die Gruppe aus Kirchenthumbach die Advents- und Weihnachtsmärkte. Zusätzlich lockte in der Altstadt das Angebot der Antiquitätenläden und der kleinen Geschäfte.

Eine Augenweide war die historische Kulisse für den Adventsmarkt in Sand, einem der ältesten Stadtteile Bambergs, der mit vielen Kunsthandwerkern aufwartete. Die Reisegruppe nahm viele Ideen mit nach Hause.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.