Immerfroh zu Zitherklängen

Zweite Vorsitzende Margit Steger (von links) ehrte Sandra Friedl, Hilde Müller, Rosi Heringklee und Gunda Hanauer. Vorsitzende Elisabeth Goss gratulierte. Bild: rn
Lokales
Kirchenthumbach
27.07.2015
16
0
Froh und heiter ging's zu beim Gartenfest des Seniorenclubs "Immerfroh". Die Sonne meinte es gut. In der Halle des BRK-Heimes hieß Vorsitzende Elisabeth Goss auch Bürgermeister Jürgen Kürzinger und Pfarrer Pater Benedikt willkommen.

Nach Kuchen und Torten griffen Marianne Albersdörfer und Mathilde Heberl in die Zither-Saiten. Die Nitzelbucherinnen erzählten auch Geschichten von Erbschleichern und Wundertropfen. Höhepunkt des Nachmittags war die Ehrung langjähriger Mitglieder. Vor fünf Jahren schloss sich Sandra Friedl den "Immerfrohen" an. 15 Jahre genießen Hilde Müller und Rosi Heringklee bereits die Geselligkeit der Seniorenrunde. Seit ebenfalls 15 Jahren schätzt Gunda Hanauer das regelmäßige Training in der Gymnastikgruppe. Maria Paulus feierte das Zehnjährige, sie war an diesem Nachmittag aber verhindert.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)Juli 2015 (8668)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.