Neue Leuchtstellen und Straßenbeleuchtungskabel
Ort wird vernetzt

In der Kellerstraße brummen die Baumaschinen. Dort werden Leuchtstellen und Straßenbeleuchtungskabel erneuert. Bild: Rosalinde Fürk
Lokales
Kirchenthumbach
27.10.2015
6
0
In der Kellerstraße und bald auch in der Färbergasse brummen die Baumaschinen. In diesen Straßenzügen werden Leuchtstellen und Straßenbeleuchtungskabel erneuert. Bei der Ortsnetzverkabelung werden im Bereich Kalkofenstraße und Färbergasse neue Mittelspannungskabel für die Hausanschlüsse verlegt.

Die Baufirma Firma Netzel aus Weiden führt den Auftrag aus. Dies teilte die Presse- und Medienstelle der Bayernwerke AG mit. Erdbauarbeiten laufen zur Zeit in der Kalkofenstraße. In der Färbergasse wurde der bituminöse Straßenbelag in Teilen aufgefräst, so dass ein nahtloser Arbeitsübergang gewährleistet ist.

Es ist geplant, die Erdbauarbeiten noch in diesem Jahr abzuschließen. Im Jahr 2016 soll der Abbau der Ortsnetzfreileitungen (Dachständer) erfolgen, vorausgesetzt alle betroffenen Haushalte haben ihre Steigleitung umgebaut. Mit Verkehrsbehinderungen ist in beiden Straßenzügen während der Bauarbeiten zu rechnen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.