Ob Basteln, Yoga oder Tapen

Lokales
Kirchenthumbach
22.01.2015
2
0

2015 ist ein besonderes Jahr für die Volkshochschule Eschenbach und damit auch für ihre Außenstelle in der Marktgemeinde: Seit 60 Jahren ist sie in den Bereichen Bildung, Gesundheit und Freizeitgestaltung tätig. Zum Jubiläum wurden nicht weniger als 21 Angebote für das Frühjahr-/Sommersemester organisiert.

(mül) "Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, das er schon ist": Der Ausspruch Henry Fords verdeutlicht, wie wertvoll persönliche Weiterbildung und Fortentwicklung sind. Nicht nur Kurse, Seminare und Workshops, sondern auch Fahrten und Reisen haben Außenstellenleiterin Gerda Mückl und ihre Vertreterin Caroline Sobirey zu diesem Zweck zusammengestellt.

Körperliche Fitness verspricht der Kurs "Bodystyling Bootcamp", der an zwölf Abenden montags von 18.30 bis 19.30 Uhr unter Leitung von Gerlinde Schmidt in der Turnhalle stattfindet. Das Training hat bereits begonnen, Interessierte können jedoch noch dazustoßen. Autogenes Training nach Schultz bietet Entspannungspädagogin Elisabeth Scherb ab 27. Januar an acht Dienstagen von 17.30 bis 18.30 Uhr an.

Das beliebte Eltern-Kind-Turnen mit Marina Nasser startet am Mittwoch, 28. Januar, von 15.30 bis 16.30 Uhr. "Yoga - Ankommen in Körper, Geist und Atem" mit Yogalehrerin Angelika Schwarz wird nicht ab 22. Januar, sondern erst ab 29. Januar donnerstags von 19 bis 20.30 Uhr angeboten. Ebenfalls ab Donnerstag, 29. Januar, können Sportbegeisterte von 20 bis 21 Uhr bei Zumba-Fitness und lateinamerikanischen Rhythmen viel Bewegung und Spaß haben (Leitung: Martina Hausner).

Neu sind die Einführungskurse für Smartphone - am Montag, 2. Februar, von 18.30 bis 21.30 Uhr - und I-Phone - am Freitag, 6. Februar, von 18.30 bis 21.30 Uhr. Kursleiter Konrad Bleier vermittelt die Bedienung der inzwischen weit verbreiteten Touchscreen-Handys. Erstmals im Angebot ist auch "Kinesilogisches Tapen - schneller schmerzfrei und Unterstützung der Gelenkfunktion". Physiotherapeutin Gudrun Ponnath informiert am Samstag, 7. März, von 10 bis 13 Uhr über die Wirkungsweise der Tapes und lehrt das Anlegen.

"Malen wie Bob Ross" ermöglicht Günter Petzoldt am Freitag, 17. April, von 14 bis 20 Uhr (Thema: Strauchrosen) und am Samstag/Sonntag, 18./19. April (Thema: Wassermühlen und Wasserfall in Sepia), jeweils von 10 bis 16 Uhr. "Basteln im Frühling" (am Samstag, 7. März, von 9.30 bis 11 Uhr) und "Muttertagsbasteln" (am Samstag, 9. Mai, von 14 bis 16 Uhr) können Kinder ab sechs Jahren mit Andrea Schecklmann. Beide Kurse sind nicht im Kursheft aufgeführt.

Drei Workshops leitet Goldschmiedemeisterin Renate Brandel-Motzel: "Silberringe de Luxe" am Freitag, 24. April, von 18 bis 21.30 Uhr, "Freundschafts- und Wickelringe" am Freitag, 25. Mai, von 18 bis 21 Uhr und "Stacking-, Spiel- und Spitzenringe" am Freitag, 26. Juni, von 18 bis 21.30 Uhr.

Einzelheiten können den Programmheften entnommen werden, die in den Banken, Arztpraxen und Geschäften aufliegen. Es besteht auch die Möglichkeit, das neue Programm als App auf das Mobiltelefon zu laden. Anmeldungen sind per Telefon 09645/8283 oder 8293, Fax 09645/8290 oder E-Mail an info@vhs-eschenbach.de möglich.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.