Orchester ein Ohrenschmaus

Lokales
Kirchenthumbach
06.06.2015
9
0

Es war ein grandioser Auftakt: Die Musikkapelle Dießfurt und die Formation "Mee-Blech" stimmten auf das Fest des Jahres in der Marktgemeinde ein - das Musikfest zum Jubiläum der Blaskapelle. Höhepunkt des ersten Tags waren am Abend Vlado Kumpan und seine Musikanten.

Das Ensemble bot am Donnerstag böhmisch-mährische Blasmusik vom Allerfeinsten. Einmal mehr stellte Vlado Kumpan dabei unter Beweis, dass er einer der besten Trompeter in der Blasmusikszene ist.

Die Zuhörer waren begeistert, was die Musiker und ihr Chef, der bereits Europameister in der Profiklasse war, ihren Instrumenten entlockten. Jeder Einzelne ist ein Tonkünstler - als Orchester sind sie ein Ohrenschmaus.

Als Moderator sprang Reiner Müller aus Grafenwöhr ein, nachdem der Conférencier des Ensembles kurzfristig absagen musste. Unter den Gästen waren auch Abt Hermann-Josef Kugler und Pater Adrian aus Speinshart, die beide selbst Blasmusiker sind, sowie die neue Holunderkönigin Teresa Nickl und Pater Benedikt Röder.

Im Laufe des Abends stellte Vlado Kumpan seine neue CD vor, die dann mit Sekt begossen wurde. Heute, Samstag, erklingt aus dem Festzelt Oberkrainer-Musik: Die "Grazer Spatzen", ein Spitzenensemble aus der Steiermark, sind zu Gast. Neben Eigenkompositionen werden sie mit Showeinlagen das Publikum begeistern. Karten gibt es im Vorverkauf bei Autoteile Fenzl am Marktplatz (sechs Euro) und an der Abendkasse (acht Euro). Das Programm am morgigen Sonntag beginnt um 9 Uhr mit einem Gottesdienst im Festzelt, der von der Auerbacher Knabenkapelle mitgestaltet wird. Um 14 Uhr steigt ein Sternmarsch mit mehreren Kapellen und Kirchenthumbacher Vereinen. Es wird kein Eintritt erhoben.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.