Pauschal fünf Euro mehr

Lokales
Kirchenthumbach
04.04.2015
3
0

Tiefer in die Tasche greifen müssen die Mitglieder des Sportclubs. Ob Kind, Jugendlicher oder Erwachsener: Jeder zahlt künftig fünf Euro mehr. Von der Beitragserhöhung ausgenommen sind nur die Senioren.

Alle Darlehen seien abbezahlt: Mit dieser Nachricht hatte Kassier Markus Heindl in der Jahreshauptversammlung des Sportclubs (wir berichteten) seinen Überblick über die finanzielle Situation des Vereins begonnen. Allerdings sei dies nur durch diverse Zuschüsse zum Beispiel des BLSV und der Gemeinde für die Raiffeisen-Kids-Arena und einen konsequenten Sparkurs im vergangenen Jahr möglich gewesen.

Aus seinem Bericht ging aber auch hervor, dass bei dem mit aktuell 642 Mitgliedern mit Abstand größten Verein der Marktgemeinde am Ende des Geschäftsjahres kaum Geld für neue Anschaffungen übrig bleibt. "Einnahmen und Ausgaben sind nahezu gleich", machte Heindl deutlich.

SC-Geschäftsführer Gerhard Fronhöfer stellte daher einen Antrag auf eine Erhöhung des Mitgliedsbeitrags. "Durch den zukünftigen Wegfall von nicht mehr rentablen Veranstaltungen, wie zum Beispiel des Rosenmontagsballs und des Maiballs, sehen wir uns zu diesem Schritt gezwungen", fügte er hinzu.

"Fünf Euro im Jahr kann jeder verkraften und würden dem Verein sehr helfen", sagte Fronhöfer und bat um Zustimmung zu dem Antrag. Einstimmig gaben die Mitglieder diesem statt. Kinder und Jugendliche zahlen damit künftig 25 (bisher 20) beziehungsweise 35 Euro (30) jährlich, Erwachsene 50 Euro (55). Nur bei den über 65-Jährigen bleibt der Beitrag unverändert.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.