Schleuderpartie und Überschlag: Ein Verletzter

Auf nasser Fahrbahn geriet das Auto ins Schleudern, der Fahrer musste ins Krankenhaus. Bild: ü
Lokales
Kirchenthumbach
19.11.2015
9
0
(ü/blu) Ein Autofahrer verursachte am Donnerstagnachmittag einen Unfall auf der B 470. Der einzige Beteiligte, ein 21- Jähriger, erlitt dabei einen leichten Schock.

Der Mann war in einem Renault Clio von Eschenbach in Richtung Auerbach unterwegs. Nach Polizeiangaben kam das Fahrzeug mit Bayreuther Kennzeichen aus unerfindlichen Gründen auf Höhe Kirchenthumbach von der Fahrbahn ab und schlitterte etwa 100 Meter den Grünstreifen entlang. Der Fahrer lenkte das Steuer nach links, knallte auf der anderen Seite gegen die Böschung und überschlug sich. Im Straßengraben kam das Auto zum Stehen. Nach Angaben der Polizeiinspektion Kemnath war der Mann nicht alkoholisiert und voll verkehrstüchtig. Das Fahrzeug hat einen Totalschaden.

Der Fahrer war alleine unterwegs, auch andere Fahrzeuge waren nicht beteiligt. Die Helfer des Roten Kreuzes versorgten ihn und brachten ihn ins Krankenhaus. Die Feuerwehr Kirchenthumbach sicherte die Unfallstelle ab und reinigte anschließend die Fahrbahn.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.