"Thumbacher Weihnachtsmarkt" am Wochenende
Adventliche Budenstadt

Die Frauen des Handwerker- und Gewerbevereins füllten fleißig die Päckchen, die das Christkind am Sonntag an Kinder verteilen wird. Bild: ü
Lokales
Kirchenthumbach
05.12.2014
2
0
Die Vorbereitungen für den Kirchenthumbacher Weihnachtsmarkt laufen auf Hochtouren. Am Samstag und Sonntag, 6. und 7. Dezember, verwandelt sich der Marktplatz in eine Budenstadt. Die Vorabendmesse am Samstag beginnt bereits um 17 Uhr. Dabei handelt es sich um einen Lichtergottesdienst. Die musikalische Gestaltung obliegt dem Ensemble Haberberger mit Evi und Hubert Haberberger sowie Eva-Maria Peter.

Am Sonntag, gegen 16.45 Uhr, verteilt das Christkind auf dem Kirchenvorplatz Päckchen an Kinder. Die Frauen des Handwerker- und Gewerbevereins, die den Weihnachtsmarkt weitgehend organisieren, haben die Weihnachtspäckchen mit leckeren Sachen gefüllt. Auf dem Turnerplatz ist am Sonntag ab 14 Uhr Ponyreiten möglich. Das Motto lautet "Kinder reiten für einen guten Zweck". Doris und Gerhard Fröch von der Hammermühle-Ranch wollen mit dem Erlös kranken Kindern helfen. Das Geld geht an die Kinderkrebshilfe Oberpfalz-Nord. Für zwei Euro wird kindgerechtes "Western Riding" angeboten.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401136)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.