Zwei Hallen plus Zelt

Eine weitere Informationsveranstaltung zur PEGA im nächsten Jahr ging im Gasthof Thumbeck über die Bühne. Am Ende nutzten mehrere Geschäftsleute die Möglichkeit zur Anmeldung und zur Auswahl des Standorts auf dem rund 5000 Quadratmeter großen Ausstellungsgelände in der Eschenbacher Straße. Bild: lep
Lokales
Kirchenthumbach
08.10.2015
2
0

Die PEGA 2016 wird ein bunter Querschnitt der heimischen Wirtschaft sein. Geplant ist ein Rundweg über das Ausstellungsgelände: vom Eingang durch die drei Hallen über das Freigelände bis zum Ausgang.

Das erläuterte Reinhold Lindner, der Vorsitzende des PEGA-Teams, bei einer Informationsveranstaltung im Saal des Gasthofs Thumbeck. Er setzte die vielen Besucher detailliert über die Planungen für die achte Gewerbeschau vom Freitag, 22. April, bis Sonntag, 24. April 2016, in Kirchenthumbach auf dem Festplatz in der Eschenbacher Straße in Kenntnis.

Neben den beiden bestehenden Hallen wird dort zusätzlich ein großes Zelt aufgebaut, in das auch der Gastronomiebereich eingebunden werde, teilte Lindner mit. Der Rest der Aussteller wird sich unter freiem Himmel auf dem Festplatz präsentieren.

Ideale Voraussetzungen

Die direkt an der B 470 gelegene Fläche biete aufgrund ihrer Topographie und vor allem ihrer Größe - das Gelände ist rund 5000 Quadratmeter groß - ideale Voraussetzungen, sagte der Vorsitzende. Das Einzugsgebiet reiche bis Auerbach, Pegnitz und Bayreuth.

Laut Lindner lägen bereits Anmeldungen von Ausstellern vor. Für Schnellentschlossene gebe es einen Frühbucherrabatt von zehn Prozent auf die Standmiete bei Anmeldung bis 31. Oktober.

Im Anschluss beantwortete er kompetent alle Fragen der Interessenten: zum Beispiel zur Höhe der Ausstellungshallen, zu Bodenbeschaffung und Bewachung, zum Eintritt und vor allem zur Werbung. Lindners Ausführungen überzeugten die Geschäftsleute, so dass er am Ende bereits vor Ort weitere Anmeldungen entgegennahm.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.