Zwei neue Lehrerinnen verstärken zukünftig das Kollegium

Zwei neue Lehrerinnen verstärken zukünftig das Kollegium (ü) An der Grund- und Mittelschule konnte Schulleiter Gerd Dettenhöfer (Mitte) zwei neue Lehrkräfte begrüßen: Lehrerin Andrea Wolfrum (links) kommt aus Neustadt am Kulm. Sie ist verheiratet und hat einen Sohn. 1997 absolvierte sie ihr Abitur am Gymnasium Eschenbach. Es folgte das Lehramtsstudium in Bayreuth. Nach der 2. Staatsprüfung war sie als Lehrerin in Kulmain, in der Nähe von Erding und Wunsiedel tätig. Zuletzt war sie als Evaluatorin und M
Lokales
Kirchenthumbach
28.09.2015
17
0
An der Grund- und Mittelschule konnte Schulleiter Gerd Dettenhöfer (Mitte) zwei neue Lehrkräfte begrüßen: Lehrerin Andrea Wolfrum (links) kommt aus Neustadt am Kulm. Sie ist verheiratet und hat einen Sohn. 1997 absolvierte sie ihr Abitur am Gymnasium Eschenbach. Es folgte das Lehramtsstudium in Bayreuth. Nach der 2. Staatsprüfung war sie als Lehrerin in Kulmain, in der Nähe von Erding und Wunsiedel tätig. Zuletzt war sie als Evaluatorin und Mitarbeiterin in der Schulleitung eingesetzt. Auch ehrenamtlich ist sie engagiert, unter anderem als Leiterin der Außenstelle der VHS in Neustadt am Kulm. Sie führt die Klasse 1a mit 20 Abc-Schützen. Marlies Dotzler (rechts) ist Referendarin und befindet sich in der 2. Phase ihrer Lehrerausbildung. Die Weidnerin machte vor vier Jahren ihr Abitur am Kepler-Gymnasium und studierte Lehramt für Grundschulen an der Uni Bamberg. An der Schule unterrichtet sie Sport in verschiedenen Klassen und Heimat- und Sachkunde in der 2. Klasse. Die Neuen wurden von Dettenhöfer mit symbolischen Schultüten im Kollegium begrüßt. Bild: Fürk
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11034)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.