500 Euro vom Bayerischen Fußballverband für den SC Kirchenthumbach
Volltreffer für die Integration

BFV-Kreisspielleiter Albert Kellner (Mitte) überreichte an Abteilungsleiter Dominik Fraunholz (links) und Geschäftsführer Gerhard Fronhöfer vom SC Kirchenthumbach einen Spende von 500 Euro. Damit wird das Engagement für die Integration von Flüchtlingen gewürdigt. Bild: hfz
Sport
Kirchenthumbach
29.08.2016
22
0

Wieder einmal bewahrheitet sich das Sprichwort "Sport verbindet". Der SC Kirchenthumbach nahm pünktlich zum Kreisligastart in Dießfurt einen Scheck in Höhe von 500 Euro von Albert Kellner, Kreisvorsitzender des Bayerischen Fußballverbands, in Empfang.

Das Geld stammt aus der Flüchtlingsinitiative "1:0 für ein Willkommen", die die DFB-Stiftung Egidius Braun, die Nationalmannschaft und die Bundesregierung ins Leben gerufen haben.

Geld für Ausrüstung


In den vergangenen Monaten wurden beim SC Kirchenthumbach fünf junge Syrer in die Fußballmannschaften integriert. Ein Spieler verstärkt die Herrenmannschaft, jeweils zwei Spieler wurden in die A-Jugend und E-Jugend integriert.

Mit dem Fördergeld werden dringend benötigte Ausstattungsgegenstände - wie Trainingsbekleidung, Schienbeinschoner und Fußballschuhe - für die Neuzugänge angeschafft. Stellvertretend für den Vorstand bedankte sich Geschäftsführer Gerhard Fronhöfer beim Kreisvorsitzenden Albert Kellner für die Unterstützung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.