Anhänger des FC Nürnberg unterstützen 5 Hilfvereine mit jeweils 4000 Euro
Club-Fans helfen Anja

Michael Sporrer (links) nahm in der Nordkurve den Spendenscheck der Clubfans entgegen. Bild: ü
Sport
Kirchenthumbach
19.02.2015
27
0

"Hilfe für Anja" freut sich über ein besonderes Geburtstagsgeschechk. Wenige Wochen vor der Feier des 15. Jubiläums gab es 4000 Euro. Das Geld stammt aus der Nordkurve des Frankenstadions, dort wo die treuesten Fans des FC Nürnberg stehen.

Bei der diesjährigen Weihnachtsspende der Nordkurve des Club kamen genau 18 716,01 Euro zusammen. Die Ultras Nürnberg haben den Betrag auf 20 000 Euro aufgestockt. Der Geldbetrag wird nun aufgeteilt. Fünf Organisationen bekommen jeweils 4000 Euro. Hilfe-Vorsitzender Michael Sporrer freut sich sehr, dass die Club-Fans dabei auch an seinen Verein gedacht haben.

Stadion mit besonderer Bedeutung

Neben Hilfe für Anja profitieren von der Aktion auch das Hospiz-Team Nürnberg (u.a. mobile Kinderhospiz und Palliativstation), das Schneckenhaus Kinder- und Jugendwohnung/Gemeinnützige GmbH (u. a. Betreuung von Jugendlichen mit Problemen im Elternhaus), die Hängematte e.V. (u. a. Anlaufstelle für drogenabhängige Obdachlose in Nürnberg) und Wildwasser Nürnberg (Hilfe für Frauen und Mädchen nach sexueller Gewalt). Das Geld gab es beim ersten Heimspiel 2015 gegen Union Berlin. Bewusst wählten die Fans das Stadion, da sie dort auch die Spenden gesammelt hatten.

15. Geburtstag für "Hilfe für Anja"

Für den Verein Hilfe für Anja haben die Spende Michael und Katrin Sporrer entgegengenommen. Der Verein setzt das Geld für die nächste Typisierungsaktion am 5. März im Ofenwerk in Nürnberg ein. Der 18-jährige Fachoberschüler Tim Kain ist an Leukämie erkrankt. Eine Interessengruppe aus Schülern und Eltern wird die Aktion von 10 bis 19 Uhr mit Hilfe für Anja organisieren. Bereits am 28. Februar gibt es den Höhepunkt der Feier des 15. Geburtstages von "Hilfe für Anja". Ab 20 Uhr gibt es das Musical "Oschnputtl" in der Mehrzweckhalle in Kemnath zu sehen. Es gibt noch Karten für 21 Euro. Infos bei Michael Sporrer, Telefon 09647/8313.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.