430 Liter Diesel gestohlen
Einbruch auf der Baustelle

Vermischtes
Kirchenthumbach
20.08.2016
20
0

Kirchenthumbach. 430 Liter Diesel und Baumaschinen für 12 500 Euro: Der Einbruch auf einer Baustelle in der Raiffeisenstraße 3 am Donnerstag hat sie für die Täter gelohnt. Wie die Polizei meldet, drangen zwischen 21 und 22 Uhr mehrere Unbekannte in die Baustelle der Firma Seemann ein. Die Täter hebelten an mehreren Baufahrzeugen die Tankdeckel auf und zapften 430 Liter Diesel ab. Weiter nahmen sie eine Wackerstampfer und eine Wackerrüttelplatte mit. Die Polizei sicherte Täterspuren, diese müssen nun ausgewertet werden.

Ein Zeuge sah am Tatort einen weißen Kastenwagen Fiat Ducato oder Iveco mit tschechischem Kennzeichen. Er konnte sich das Kennzeichen "6J5 7515" merken. Allerdings ist dieses nicht vergeben. Die Polizei geht davon aus, dass es verfälscht wurde. Weiterhin bemerkte der Zeuge an beiden Seiten des Fahrzeuges die Werbung einer Autovermietung. Die Polizei hofft zudem auf den Fahrer eines dreirädrigen Rollers, der gegen 21 Uhr bei der Firma Seemann hielt. Ihm müsste der Kastenwagen entgegengekommen sein.

Weitere Hinweise nimmt die Polizei Eschenbach entgegen, Telefon 09645/92040.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2702)Einbruch (188)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.