70-Jahr-Feier des CSU-Ortsverbandes
Gemeinsam viel gemeistert

Josef Schreglmann (im Vordergrund) mit den Mitgliedern des CSU-Ortsverbandes, sowie Landrat Andreas Meier und Landtagsabgeordneten Tobias Reiß (hinten rechts).
Vermischtes
Kirchenthumbach
14.10.2016
77
0

Seit 70 Jahren gibt es den CSU-Ortsverband Kirchenthumbach - ein Grund zum Feiern. Trotz des Jubiläums schlug der Vorsitzende Josef Schreglmann mahnende Töne an.

"Unser Ortsverband zählt derzeit nur 42 Mitglieder. Die Altersstruktur ist dabei eher im älteren Bereich. Eine Frauen-Union ist nicht mehr vorhanden", bedauerte der Ortsvorsitzende. Auch eine Junge Union sei nicht eigenständig aktiv.

Unverständlich


"Die relativ geringe Anwesenheit unserer Mitglieder ist trotz persönlicher schriftlicher Einladung nicht zufriedenstellend", fuhr Schreglmann fort. Parteiaustritte im laufenden Jahr kamen hinzu. Die Bundes- und Landespolitik der CSU sei derzeit schwer zu verstehen und zu vertreten. Er beurteilt es als schwierig, hierfür momentan noch mehr Zeit und Interesse zu investieren. Trotz allem begrüßte der Vorsitzende neben den Mitgliedern auch CSU-Kreisvorsitzenden und Landrat Andreas Meier sowie den Landtagsabgeordneten Tobias Reiß.

Bevor der Ortsverband und dessen Gäste das Jubiläum feierten, hatten sie bei einem Gottesdienst den verstorbenen Mitgliedern gedacht. Im Anschluss begab sich die Gesellschaft zur Feier in den "Gagglhof", den Besitzer Josef Leipold zur Verfügung gestellt hatte. Schreglmann nutzte den Anlass, um das gute Miteinander der drei Ortsverbände in der Verwaltungsgemeinschaft Kirchenthumbach hervorzuheben.

"Die drei Ortsverbände haben in den letzten drei Jahren intensiv zusammengearbeitet, wie zum Beispiel bei Ausbildungsmessen oder Veranstaltungen in der Püttnerhalle, wo Minister Markus Söder zu Gast war", zählte er auf. Auch zur Europawahl hätten sie mit Albert Deß einen Abend in Kirchenthumbach organisiert. "Wir trafen uns aber auch, um kommunalpolitische Themen innerhalb der Gemeinschaft zu diskutieren", lobte Schreglmann.

Gute Arbeit


Er berichtete, dass der Ortsverband im Jahr 1946 gegründet wurde, es aber wenige Unterlagen aus dieser Zeit gebe. Höhepunkte in der 70-jährigen Geschichte des Ortsverbandes waren die bisherigen Bürgermeisterämter von Josef Albersdorfer, Hans Schuller, Alois Lotter und Johann Kleber. "Letzterer war von 1990 bis 2002 das Gemeindeoberhaupt. Seine gute und bodenständige Arbeit brachte ihm bei seiner Wiederwahl 1996, trotz zwei Gegenkandidaten, 54 Prozent im ersten Wahlgang ein", erläuterte Schreglmann.

Am Ende seiner Ausführungen bedankte sich Schreglmann noch bei allen, die sich im Ortsverband durch ihre Mitarbeit in irgendeiner Weise einbringen.

Wir trafen uns aber auch, um kommunalpolitische Themen innerhalb der Gemeinschaft zu diskutieren.Vorsitzender Josef Schreglmann
Weitere Beiträge zu den Themen: CSU-Ortsverband (39)Kirchenthumbach (63)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.