70 Sternsinger machen sich in Kirchenthumbach auf den Weg

Vermischtes
Kirchenthumbach
04.01.2016
46
0

Unter den Tausenden Sternsingern, die momentan durch die Pfarreien Bayerns ziehen, ist die Gruppe aus Kirchenthumbach mit über 70 Sternsingern eine der größeren. Am Sonntag feierte Pater Dr. Benedikt Röder mit den Kindern den Aussendungsgottesdienst.

Als Kaspar, Melchior und Balthasar verkleidet, ziehen sie von Haus zu Haus, singen und schreiben "20 C+M+B 16" an die Türen. Geldspenden bekommen Kinder in Bolivien, Süßigkeiten die Sternsinger. Während des Gottesdienstes segnete Pater Benedikt auch "Dreikönigsbeutel", bestehend aus Weihrauch, Kreide und Kohle, die am 5. und 6. Januar zum Preis von 1,50 Euro vor und nach den Gottesdiensten verkauft werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Sternsinger (123)Heilig Drei König (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.