Alle Vorstellungen ausverkauft
"Gott des Gemetzels" ein Erfolg auf ganzer Linie

Martin Kohl und Jürgen Geyer, die "Herren der Flammkuchen", sorgten mit ihren Team für leckeren französischen Flammkuchen. Bild: ü
Vermischtes
Kirchenthumbach
27.07.2016
25
0

Das 1. Hoftheater hat es deutlich gezeigt: Die Zusammenarbeit zwischen Kulturkreis und Theatergruppe klappt wie am Schnürchen. Schon ein Volltreffer war die Wahl des Spielortes. Mitten im Zentrum des Marktplatzes einen historischen Hinterhof zu haben, ist ein Glücksfall.

Hinzu kommt, dass die Eigentümer Margit und Martin Kohl Gebäude wie Hinterhof für Veranstaltungen des Kulturkreises zur Verfügung stellen. Bei der Aufführung der Komödie "Der Gott des Gemetzels" waren alle vier Vorstellungen ausverkauft. Den schauspielerischen Part übernahm die Theatergruppe unter Federführung von Gabi Strauß und Regisseur Thomas Frankenberger.

Die Leistung des Ensembles mit Gabi Strauß, Karin Rupprecht Horn, Florian Bernhardt und Peter Eller war überragend. Der Kulturkreis sorgte für die Bewirtung. Martin Kohl schürte für den Flammkuchen eine Woche vor der Premiere den alten Backofen an. Theatergruppe und Kulturkreis denken über eine Zusammenarbeit auch in Zukunft nach.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.