Autor liest aus seinem neuen Buch
Franz Alt kommt

Dr. Franz Alt, Guteneck. Bild: Götz
Vermischtes
Kirchenthumbach
16.02.2016
25
0

Der Kulturkreis Pressath und die evangelische Kirchengemeinde Eschenbach/Kirchenthumbach holen Franz Alt nach Kirchenthumbach. Das "ökologische Gewissen Deutschlands" kommt zum 50. Kirchenjubiläum der evangelischen Johanneskirche am Sonntag, 13. März, um 18 Uhr ins Katholischen Pfarrheim. Alt liest aus seinem neuen Werk: "Was Jesus wirklich gesagt hat. Eine Auferweckung."

Alt kam 1938 zur Welt. Bekannt wurde er als Journalist, Moderator, Theologe und Autor. Vor allem mit dem politischen Magazin "Report" ist der Name Alt eng verbunden. Später leitete er die Zukunftsredaktion "Zeitsprung" im SWR, seit 1997 das Magazin "Querdenker" und ab 2000 das Magazin "Grenzenlos" in 3sat. Der Journalist hält weltweit circa 200 Vorträge pro Jahr und schreibt für 40 Zeitungen und Magazine. Seine Bücher sind in sechzehn Sprachen übersetzt und erreichen eine Auflage von über zwei Millionen.

Franz Alt näherte sich in seinem Buch "Jesus, der erste neue Mann" der Person Jesu auf neue Art an. In seinem aktuellen Werk setzt er diese Suche fort. Jesus werde häufig falsch aus dem Aramäischen in die Bibelsprache Griechisch übersetzt. In der Spur des aramäischen Jesus will Alt Jesu Botschaft lebendig machen. Wer den wahren Jesus kenne, komme auch heute nicht an ihm vorbei. Die Lesung findet in Kooperation mit dem Kulturkreis Pressath, dem Kulturkreis Kirchenthumbach, der Volkshochschule Eschenbach, der Katholischen Pfarrgemeinde und der Buchhandlung Bodne statt.

Karten gibt es bei der Kirchengemeinde, beim Katholischen Pfarramt Kirchenthumbach, der Raiffeisenbank Kirchenthumbach, der Buchhandlung Bodner Pressath, in der Geschenkestube Kleber in Eschenbach sowie an der Abendkasse.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.