Besinnlich,__lustig und lecker
Weihnachtsfeier: „Immerfroh“-Senioren lassen sich verwöhnen

Vermischtes
Kirchenthumbach
21.12.2015
29
0

Der Saal des Rotkreuzhauses war weihnachtlich geschmückt, Kaffee war frisch gebrüht, Kuchen, Plätzchen und Stollen waren vorbereitet: Leiterin Elisabeth Goß und ihre Helferinnen Margit Steger und Sieglinde Pittner hatten wieder viel Herzblut in die Vorbereitung der Weihnachtsfeier der Seniorengruppe "Immerfroh" gesteckt.

Den musikalischen Part übernahmen die "Zupfer-Moidln" aus Neustadt/WN. Sie sangen bekannte und besinnliche Weihnachtslieder und ergänzten ihre Darbietungen durch lustige, teils hintersinnige Witze, über die die Besucher herzhaft lachten.

Seniorenbeauftragter Heribert Lassner trug eine Weihnachtserzählung vor, und auch Bürgermeister Jürgen Kürzinger hatte eine lustige Weihnachtsgeschichte dabei. Pater Dr. Benedikt Röder wünschte allen "eine schöne Weihnacht" und ging kurz auf die Flüchtlingssituation ein: Es wäre schön, wenn man den Asylbewerbern nett und offen begegnen würde.

Ein Höhepunkt der Veranstaltung war der Besuch des "Kirchenthumbacher Christkinds": Miriam Failner las aus ihrem goldenen Buch vor. Dann wurde es dunkel und die Kinder der Bauchtanzgruppe aus Schlammersdorf mit ihren Lichtern zogen ein. Die Drei- bis Fünfjährigen hatten zusammen mit ihrer Lehrerin Anika Fehlner einen Lichtertanz einstudiert. Mit Konzentration und Eleganz bewegten sie sich im Takt - auch bei der Zugabe. Zum Abschied gab's reichlich Applaus.

Der Nachmittag verging wie im Flug. Küchenchef Werner Rupprecht und sein Team servierten abschließend leckere Gansbrust mit Knödel und Blaukraut.
Weitere Beiträge zu den Themen: Weihnachtsfeier (54)BRK-Seniorengruppe (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.