Dem Leerstand entgegenwirken
Reifen aus der Backstube

Die Familie Fenzl, Inhaber von Kfz-Teile Fenzl am Marktplatz, hat das Nachbaranwesen, die Bäckerei Pesch gekauft. In ansehbarer Zeit soll die ehemalige Bäckerei als Werkstatt und Verkaufsladen genutzt werden. Bild: ü
Vermischtes
Kirchenthumbach
19.04.2016
106
0

Der Niedergang der Tante Emma Läden und Co. ist schon lange nicht mehr aufzuhalten. Neben diesen negativen Nachrichten gibt es aber auch Erfolgsmeldungen.

Wie geht es im Bereich des Marktplatzes mit den zunehmenden Leerständen weiter? Das Ende der Fahnenstange ist noch nicht erreicht. Doch es gibt auch Lichtblicke.

Status quo ist, das Geschäftshaus Bäckerei Pesch haben Hannelore und Anton Fenzl erworben. Die Bäckerei, die im Spätherbst 2015 geschlossen hat, wird weiter als Geschäftshaus genutzt. In den Regalen liegen dann nicht mehr Semmeln und Brezen, Feingebäck und Lebensmittel, sondern Autoteile und alles was zu Autos und Motorrädern gehört. In den Räumen der ehemaligen Backstube will Fenzl seinen Reifenservice platzieren und weiter ausbauen. Die Wohnungen im Peschanwesen wollen die neuen Besitzer auf dem freien Wohnungsmarkt wieder vermieten.

Ruhe eingekehrt ist beim Griechen im Gasthof zur Post beziehungsweise Restaurant Saloniki. "Bisher ist noch kein Nachfolger gefunden", teilte die Eigentümerin Rosi Schuller auf Nachfrage mit. An dem Gerücht, dass ein italienischer Pizzabäcker einziehen soll, sei nichts dran.

Der bisherige Inhaber, der Grieche Stergios Laros, wäre gerne in Kirchenthumbach geblieben. Er teilte mit, er werde Anfang Mai das Sportheim in Eschenbach übernehmen. Verhandlungen mit dem Sportclub Kirchenthumbach hingegen seien aus mehreren Gründen gescheitert. Nichts Neues gibt es bezüglich der "Quetsch'n". Dort herrscht nach wie vor Leerstand.

Hausbesitzer im Bereich des Marktplatzes und innerhalb des Verfahrensgebietes der Dorferneuerung haben nach wie vor die Möglichkeit für Umbauten, Sanierungen oder Nutzungsänderungen Zuschussanträge zu stellen. Anträge für die Förderung von Privatmaßnahmen gibt es im Internet und im Rathaus.
Weitere Beiträge zu den Themen: Leerstände (8)Bäckerei Pesch (1)Anton Fenzl (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.