Einmalig
Seit 85 Jahren in der Feuerwehr

Vermischtes
Kirchenthumbach
27.01.2016
8
0

Das dürfte im bayerischen Feuerwehrwesen einmalig sein: 1931 nahm Bürgermeister Josef Schwemmer (Schreiner Sepp) den 16-jährigen August Lindner (Mitte) in die Thurndorfer Feuerwehr auf. Bis heute ist Lindner seiner Wehr treu geblieben. Damit gehört er der Wehr seit 85 Jahren an. Bei der Jahreshauptversammlung im Vereinslokal Kummert konnte der 101-Jährige die Urkunde nicht selbst entgegennehmen. Vorsitzender Jürgen Sertl (links) und der neue Kommandant Manuel Müllner statteten dem Feuerwehrmann deshalb einen Hausbesuch ab. Hocherfreut nahm der "Kraus'n August" die Ehrenurkunde entgegen. Viele Male war er im Einsatz, um Leben sowie Hab und Gut zu retten.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.