Gänsehaut garantiert

Großen Applaus erntenten die Sepp Probst (links) und Wolfgang Schreil alias der "Woid Woife" (mitte) für ihre Vorträge. Organisiert hatte das ganze u.a. Michael "Dundee" Preuschl (rechts)
Vermischtes
Kirchenthumbach
26.10.2016
181
0

Mythen und Rauhnächte, Natur und Fotografien standen beim Heimatabend im "Gagglhof" im Mittelpunkt. Wolfgang Schreil alias der "WoidWoife" und Sepp Probst lösten bei den Gästen Begeisterung aus.

(dfr) Mit einem Heimatabend der besonderen Art machten die "Originale" aus dem Bayerwald und die Oldtimerfreunde in dem Gasthof auf sich aufmerksam. Die drei Urgesteine aus dem Bayerischen Wald - Wolfgang Schreil alias der "WoidWoife", Buchautor Sepp Probst sowie Musikant und Arberwald-Moderator Matthias "Hias" Baumgartner - sorgten für einen zünftigen bayerischen Abend, wie man ihn sonst nur aus dem Bayerwald kennt.

Zu Beginn des Abends begrüßte Moderator und Initiator Michael "Dundee" Preuschl die Drei und erinnerte daran, wie sie sich kennenlernten. "Bereits seit einigen Jahren kennen sich der Woife und ich. Durch die Wolfauslasser, die schon ein paar Mal bei uns bei der Kirwa zu Gast waren, haben wir uns kennengelernt. Mittlerweile sind wir sehr gute Freunde und besuchen uns regelmäßig", erklärte Preuschl. Dadurch entstanden auch die Kontakte zu Probst und "Hias" Baumgartner.

Der "Woife" gab anschließend einen Einblick in die besondere Natur- und Tierwelt des bayerischen Waldes. Begeistert lauschten die zahlreichen Zuhörer dem Beitrag des Bodenmaisers. "Die faszinierende Tier- und Naturwelt kann nur aufrechterhalten werden, wenn auch der Mensch ein Stück behutsamer und achtsamer wird", betonte Schreil.

Zünftiges Essen


Im Anschluss an Schreils Beitrag übernahm Probst das Wort. Mit seinem Beitrag über Mythen und Raunächte im Bayerischen Wald bekam so mancher Zuhörer Gänsehaut. Das Publikum hatte am Ende die Möglichkeit, seine Bücher zu kaufen. Den ganzen Abend hindurch begleitete der leidenschaftliche Musiker "Hias" Baumgartner mit seiner "Ziach" die Veranstaltung. Bei leckeren bayerischen Spezialitäten, Schnäpsen und Bier klang der Abend schließlich aus.
Weitere Beiträge zu den Themen: Heimatabend (9)Kirchenthumbach (62)Gagglhof (9)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.