Gemeinschaftshalle
Dorfgemeinschaft packt an

Vermischtes
Kirchenthumbach
23.03.2016
11
0

Altzirkendorf. Für die Dorfbewohner geht ein langgehegter Wunsch in Erfüllung: Die Gemeinschaftshalle wächst zügig in die Höhe. 2008 war der Gemeinderatsbeschluss gefasst worden, für die Vereine eine Unterstellhalle zu errichten. Mit Hilfe des Amts für ländliche Entwicklung, das 55 Prozent der Kosten übernimmt, entsteht ein 10 mal 18 Meter großes Gebäude. Darin befinden sich die Unterstellhalle, ein kleiner Aufenthaltsraum mit Küchenzeile, Toiletten sowie der Technikraum.

Im Herbst 2015 wurde mit der Bodenplatte begonnen. Seitdem sind freiwillig und unentgeltlich über 500 Arbeitsstunden geleistet worden: Die Dorfgemeinschaft packt so richtig an. Unser Bild zeigt einen Teil der Arbeiter: (von links) Tobias Preininger, Florian Trenz, Thomas Lindner, Herbert Maier, Patrick Fischer, Gerhard Schindler, einen Maurer der Firma Meier Bau aus Vorbach, Bürgermeister Jürgen Kürzinger, der sich auf der Baustelle informierte, und Luca Schindler (hinten).
Weitere Beiträge zu den Themen: Altzirkendorf (17)Gemeinschaftshalle (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.