Glück im Unglück
Trabi-Fahrer "steigt" durchs Dach aus

Am Samstagmorgen kam ein 53-Jähriger mit seinem Trabi von der Fahrbahn ab. Das Dach des Autos klappte weg, der Mann wurde durch das Dach geschleudert. Er kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Am Auto entstand ein Schaden von 1000 Euro. Bild: Fürk
Vermischtes
Kirchenthumbach
17.04.2016
32
0
Glück im Unglück hatte am Samstagmorgen der Fahrer eines Trabants: Mit leichten Verletzungen überstand der 53-Jährige gegen 9.30 Uhr einen Unfall. Der Mann aus dem westlichen Landkreis geriet mit seinem Auto auf der Staatsstraße 2120 zwischen Kirchenthumbach und der Einmündung nach Pfaffenstetten in einer leichten Rechtskurve bei regennasser Fahrbahn ins Schleudern. Daraufhin kam er nach links von der Fahrbahn ab, berichtet die Polizei.Der Mann war laut Polizei nicht angegurtet und wurde bei dem Unfall durch das Dach, das wegklappte, geschleudert. An dem Auto entstand ein Schaden von 1000 Euro. Der 53-Jährige wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2667)Unfall (820)Trabbi (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.