Großes "Halloooo" in allen Klassen
Elternbeirat verteilt Krapfen in der Grund- und Mittelschule

Vermischtes
Kirchenthumbach
04.02.2016
7
0

Nach dem großen Erfolg der Vorjahre hat sich auch in diesem Jahr die Küche im Pfarrheim in eine große "Krapfenbäckerei" verwandelt. An zwei Tagen zog der leckere Duft des traditionellen Faschingsgebäcks durch die Räume (wir berichteten). Den vielen Helfern aus der Pfarrgemeinde unter Leitung von Birgit Strauß und Michaela Zeitler gelang es tatsächlich, das Ergebnis 2015 zu übertreffen: Über 3700 Krapfen, mit feiner Marmelade gefüllt, wurden verkauft. Mit dem Erlös sollen diesmal das Kinderhaus sowie die Renovierung des Pfarrheimes unterstützt werden. Auch der Elternbeirat der Grund- und Mittelschule beteiligte sich an der Aktion: Jedes Schulkind erhielt, weil Fasching ist, gratis einen Krapfen. Simone Sendlbeck (hinten, links) und Marina Diertl (hinten, rechts), die als Mitglieder des Elternbeirats die Leckerei vor der Pause verteilten, wurden - wie hier in der "Vierten" - in allen Klassen mit lautem "Halloooo" begrüßt. Rektor Gerd Dettenhöfer kaufte ebenfalls Krapfen und verteilte diese an das Lehrerkollegium.

Weitere Beiträge zu den Themen: Fasching (648)Krapfen (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.