Grundstücks- und Bauausschuss Kirchenthumbach
Es wird gebaut

Die Mitglieder des Bauausschusses beim Ortstermin in Thurndorf. Bild: lep
Vermischtes
Kirchenthumbach
18.06.2016
83
0

Der Grundstücks- und Bauausschuss mit Dorferneuerung hat in seiner jüngsten Sitzung verschiedene Bauanträge und Voranfragen behandelt. Absagen gab es dabei nicht.

Nach einer Besichtigung stimmte das Gremium der Bauvoranfrage von Benedikt Eller, Thurndorf, zum Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit Garage und Stallgebäude zu. Erhalten bleiben müssen die beiden Linden, die sich um die Kapelle gruppieren. Außerdem muss ein sicherer Abstand zu den Gebäuden gewährleistet sein.

Der Bauantrag von Manfred Strauß aus Kirchenthumbach für den Neubau einer Lagerhalle mit einer Größe von 30 mal 15 Metern im neuen Baugebiet Weiherwiesen wurde einstimmig genehmigt. Des Weiteren wurde dem Bauantrag von Siegfried Lehner aus Neuzirkendorf zugestimmt. Er plant einen Anbau an seine landwirtschaftliche Halle.

Der Bauantrag vom Fischereiverein Kirchenthumbach zum Bau eines 6 mal 10 Meter großen Lagerschuppens wurden ebenfalls einstimmig bewilligt. Da das Grundstück der Gemeinde gehört, wurde der Passus "nach Beendigung des Pachtverhältnisses muss der Schuppen wieder rückgebaut werden" aufgenommen.

Bürgermeister Jürgen Kürzinger informierte zudem, dass ein Carport in der Kellerstraße genehmigt wurde.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.