Im Ferienprogramm ein eigenes Insektenhotel gestalten

Vermischtes
Kirchenthumbach
05.09.2016
25
0

(lep) Für das Ferienprogramm hatte sich die Siedlergemeinschaft etwas Besonderes einfallen lassen: den Bau eines Insektenhotels. 35 Mädchen und Buben waren gekommen, um für die nützlichen Insekten - wie Hummeln, Wildbienen, Florfliegen und Schlupfwespen - im Carport von Helmut KIeber ein Nist- und Winterquartier zu basteln. Mitglieder der Siedlergemeinschaft hatten im Vorfeld bereits den "Rohbau" mit verschiedenen Fächern vorbereitet. Nun galt es, das Insektenhotel richtig einzurichten. Acht Helfer gaben dazu gerne Auskunft und halfen den Kleineren. Gemeinsam wurden Ziegelsteine, Tannenzapfen und gelöcherte Holzscheiben eingebaut und die Zwischenräume mit Hackschnitzel, Heu und Holzwolle befüllt. Anschließend wurde noch das Gitter festgemacht. Wer Lust hatte, durfte sein Werk noch farblich verschönern. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Nun müssen die Insekten nur noch das Angebot annehmen und das Insektenhotel im Frühjahr gut belegen. Da handwerkliche Arbeit durstig macht, stellten die Siedler genügend Getränke bereit. Bild: lep

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.