Kindersingkreis feiert Jubiläum
20 Jahre besondere Akzente

Der Kinderchor mit seinen Betreuern. Singen macht den Kindern Spaß. Bild: lep
Vermischtes
Kirchenthumbach
15.06.2016
15
0

Einen Familiengottesdienst mit flotter Musik und vielen Kinderstimmen erlebten die Kirchenbesucher am Sonntag bei dem Dankgottesdienst zum 20-jährigen Bestehen des Kindersingkreises.

Die musikalische Gestaltung übernahm der Kindersingkreis, wobei der Kinderchor besondere Akzente setzte. Die ausgewählten Lieder mit viel Rhythmus gaben Impulse begeistert dabei zu sein, und unterstrichen das Thema: "Die Welt ist voll Musik."

Zu Beginn des Gottesdienstes begrüßte Ruhestandspfarrer Helmut Süß alle Gläubigen und ging auf das Thema ein: Was ist ein Gottesdienst ohne Musik. Der Kindersingkreis gestaltet nun schon seit 20 Jahren die Gottesdienste, Andachten und Jubiläen.

Alle Kinder sind mit Freude und Spaß dabei. Musik sei eine wesentliche Sprache, in der Gott mit den Menschen redet. Die Erwachsenen sollen sich vom kindlichen Schwung anstecken und fröhlich zusammen den Gottesdienst feiern.

Schwungvolle Lieder und besinnliche Texte begeisterten dabei ebenso, wie Querflöte, Flöte, Keyboard, Gitarre, Melodika und Cajon. Statt einer Predigt gab es einen Streifzug aus den letzten zwei Jahrzehnten. Kinder brachten zu den verschiedenen aufgegriffenen Themen Gegenstände zum Altar.

Sie erinnerten zum Beispiel an eine lebendige Kirche, Farben für den Winter, Mutter Gottes Maria, Erntedank, verschiedene Heilige und den Advent. All diese Themen wurden aufgegriffen und waren in vielen Familiengottesdiensten Thema.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.