Lehrpfad, Lehrfilm, Zielwerfen: Bienenolympiade lockt Klein und Groß an
Alle fliegen auf Honigsemmeln

Erst sich bilden, dann sich stärken: Wissenswertes über Bienen und die Arbeit der Imker erfuhren die Teilnehmer an der Ferienprogramm-Veranstaltung des Imkervereins. Florian Kroher (rechts) führte sie über den Bienenlehrpfad beim Anwesen von Vorsitzendem Reinhold Ziegler in Lenkenreuth. Bild: ü
Vermischtes
Kirchenthumbach
18.08.2016
17
0

Weil heuer Olympiajahr ist, gab's eine Bienenolympiade: Kinder wie Eltern waren hellauf begeistert von der Ferienprogramm-Veranstaltung des Imkervereins. Diese fand auf dem Imkerhof von Vorsitzendem Reinhold Ziegler in Lenkenreuth statt. Viele Kinder und Erwachsene, darunter Pater Samuel Patton aus Thurndorf und Bürgermeister a.D. Fritz Fürk, waren der Einladung gefolgt.

Als erstes stand eine kleine Wanderung mit Florian Kroher entlang des Bienenlehrpfades an. An sieben Lehrtafeln erzählte er den Mädchen und Buben viel Wissenswertes über Bienen und Honig. Bei guter Ernte können pro Bienenvolk bis zu 25 Kilogramm Honig geerntet werden. Weiter erfuhren die Kinder, dass die Königin bis zu fünf Jahre alt werden und am Tag bis zu 2000 Eier legen kann. Kroher erklärte den Teilnehmern zudem, dass es auch männliche Bienen gibt - die sogenannten Drohnen - und diese nicht stechen können, da sie keinen Stachel haben.

Nach der Wanderung stärkten sich Klein und Groß bei einer Brotzeit. Die Renner waren dabei einmal mehr die mit Butter und Honig bestrichenen Semmeln. Käthi und Richard Fraunholz hatten alle Hände voll zu tun, um Nachschub zu liefern. Für die Erwachsenen hatten die Imkerfrauen Kuchen gebacken und Kaffee gekocht.

Was bei den Kleinen besonders gut ankam, war die automatische Honigabfüllanlage, über die der Honig frisch auf die Brötchen kam. Zum weiteren Programm des Nachmittags gehörten ein Bienenlehrfilm, Zielwerfen auf Holzklötze sowie Torwandwerfen. Wer dabei am besten abschnitt, wurde mit Preisen belohnt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.