Oldtimer-Freunde planen am 24. Juli Bulldog-Treffen
Oldtimer-Bulldogs

Vorsitzender Manuel Lauterbach (links) und seine Mitstreiter wollen die kultigen dienstbaren Geister aus der Versenkung herausholen. Bild: dfr
Vermischtes
Kirchenthumbach
02.07.2016
227
0

Gerade einmal ein paar Monate gibt es sie erst. 21 Fans um Josef Leipold hoben am "Gagglhof" die Oldtimerfreunde Kirchenthumbach zu Beginn dieses Jahres aus der Taufe. Nach den erfolgreichen Bierwochen im April plant die Gruppe um Manuel Lauterbach und Daniel Strauß das nächste Highlight.

Am Sonntag, 24. Juli, soll es eine Oldtimer-Bulldog-Sternfahrt geben. Geplant ist eine Anfahrt der "Oldies" aus drei verschiedenen Himmelsrichtungen zur Bergkirche. Abfahrtspunkte werden das Feuerwehrhaus, der Netto-Parkplatz sowie die Ortschaft Sommerau sein. Von dort aus wird es um circa 9.45 Uhr in Richtung Gotteshaus gehen, wo nach Aufstellung der Fahrzeuge gegen 10.30 Uhr ein Gottesdienst stattfinden wird. Sollte es die Witterung zulassen, wird dieser Gottesdienst im Freien stattfinden. "Wir freuen uns riesig auf dieses Ereignis und hoffen auf große Teilnahme, damit es viele Oldtimer zu bewundern gibt", sagt Vorsitzender Manuel Lauterbach. Im Anschluss an den Gottesdienst ist eine Rundfahrt geplant, bevor schließlich der "Gagglhof", angefahren wird. Doch auch hier wird es munter weitergehen. Bei leckeren Brotzeiten und Getränken sowie Kaffee und Kuchen können in aller Ruhe Fachgespräche geführt werden. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen. Zudem wird es für jeden Bulldog-Fahrer auch ein kleines Erinnerungsgeschenk geben.

Anmeldung zur Sternfahrt bis 18. Juli unter Telefon 09647/1314 oder 09647/1000 beziehungsweise im Internet unter www.gagglhof.de.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.