„Überschaubares“ Fest
145 Jahre Feuerwehr: Risiko bei großer Feier zu groß

Vermischtes
Kirchenthumbach
22.01.2016
50
0

Thurndorf. Ein positives Bild vom 141 Mitglieder starken Feuerwehrverein zeichnete Vorsitzender Jürgen Sertl in der Jahreshauptversammlung (wir berichteten). In seinem Rückblick erinnerte er an zahlreiche Aktivitäten: von der Verleihung der Feuerwehrehrenabzeichen des Freistaats und dem Starkbierfest über das Aufstellen des Maibaumes zusammen mit der BRK-Bereitschaft, den Florianstag in Heinersreuth und zahlreiche kirchliche Veranstaltungen bis hin zu Fußball-Dorfmeisterschaft, Oktoberfest in Heinersreuth, Volkstrauertag und Weihnachtsfeier.

Angeschafft worden seien ein Herd für das Feuerwehrhaus sowie ein neuer Drucker für die EDV-Anlage. Für 2016 kündigte Sertl an: das Starkbierfest am 19. März, das Maibaum-Aufstellen am 30. April, die Ausrichtung des Florianstags, ein Spanferkel-Grillfest und die Weihnachtsfeier. Aus Anlass des 145-jährigen Bestehens der Wehr soll am 21. und 22. Mai ein "überschaubares Fest" veranstaltet werden. Auf eine große Feier wie 2001 und 2006 solle verzichtet werden, meinte Sertl: Zu groß sei das Risiko. Mit diesem Vorschlag waren alle einverstanden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.