Wanderfreunde Kirchentrhumbach
Auf Reise durch Mecklenburg-Vorpommern

Vermischtes
Kirchenthumbach
23.06.2016
15
0

Mecklenburg-Vorpommern war Ziel des fünftägigen Ausflugs der Wanderfreunde Kirchenthumbach. Der erste Tag begann mit einem Stadtrundgang durch Wismar. Ein Ziel waren die drei gotischen Sakralbauten Wismars, die Kirchen St. Marien, St. Nikolai und St. Georgen. Anschließend führte der Weg zum Hafen und mit dem Schiff zur Insel Poel in der Wismarer Bucht. Eine Führung in der Dorfkirche der selbstständigen Gemeinde Kirchdorf und eine Inselrundfahrt beendeten den Besuch auf der Insel. Ziel am zweiten Tag war Schwerin. Die Sehenswürdigkeiten der Stadt mit seinem märchenhaften Schloss, heute Sitz des Landtages, und dem Schlosspark wurden mit dem Bus und anschließend zu Fuß besichtigt. Ein weiteres Ziel war der Dom St. Marien und St. Johannis. Am dritten Tag ging die Fahrt entlang der Küstenstraße nach Kühlungsborn, wo die Teilnehmer mit der historischen Schmalspurbahn "Molli" nach Bad Doberan fuhren. Dort wurde das imposante Münster besucht. Ein kleiner Abstecher führte nach Heiligendamm. Im Anschluss daran begaben sich die Wanderfreunde auf einen kleinen Stadtrundgang nach Rostock sowie nach Warnemünde zum Leuchtturm und zum Strand. Bild: hfz

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.