Um den Hubertus-Cup des SV Köfering

Lokales
Köfering
09.01.2015
7
0
Der SV Köfering richtet am Samstag, 10. Januar, und Sonntag, 11. Januar, sein traditionelles Hallenfußballturnier, den Hubertus-Cup, aus. Die Schirmherrschaft hat erstmals Bürgermeister Roland Strehl übernommen, der am Sonntag auch die Siegerehrung vornehmen wird. Anders als bei den Kreismeisterschaften wird das Turnier weiterhin nach den traditionellen Hallenregeln und mit Rundumbande gespielt.

Die 21. Auflage des Turniers beginnt am Samstag um 11 Uhr in der Kümmersbrucker Rudolf-Scheuerer-Halle mit den Mannschaften der Gruppe A. Hier stehen sich der ASV Haselmühl (Kreisklasse), der SV Köfering II (A-Klasse), der ESV Amberg (B-Klasse), der SV Loderhof/Sulzbach (Kreisliga), der FSV Gärbershof (A-Klasse) und der SVL Traßlberg (Kreisliga) gegenüber. Ab 14 Uhr spielen in der Gruppe B Germania Amberg (Kreisliga), der SV Inter Bergsteig (Kreisliga), der SV Köfering I (Kreisklasse), der TSV Winkelhaid (Bezirksliga), der TSV Kümmersbruck (A-Klasse) und die SF Ursulapoppenricht Kreisklasse).

Am Sonntag beginnen ab 12.15 Uhr die Platzierungsspiele, das Finale um 16 Uhr. Anschließend ist die Siegerehrung. Titelverteidiger ist der SV Loderhof/Sulzbach (Kreisliga).
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.