Boxenstopp am Bratwurstgrill

Ein Großteil der Kinder lernte beim Kart-Training auf dem Hof der Schule eine noch unbekannte Sportart kennen. Bild: wku
Freizeit
Königstein
13.09.2016
71
0

22 Kinder beteiligten sich am Kart-Training des Motorsportclubs Königstein im ADAC. Es war keine leichte Aufgabe, den kleinen Renner schnell und sicher durch den Parcours zu lenken. Die Kinder lernten mit dem Jugend-Kart-Slalom eine völlig neue Sportart kennen.

Jugendsportleiter Fabian Strobel und 2. Vorsitzender Oliver Strobel führten die Nachwuchsfahrer im Alter von sechs bis zwölf Jahren mit einfachen Fahrübungen an den Sport heran. Mit Disziplin, Konzentration und viel Spaß meisterten die jungen Fahrer die gestellten Aufgaben. Zum Schluss lud dann der ADAC noch zu einem Boxenstopp bei Rostbratwürsten vom Grill ein.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.