Bekanntgaben aus der letzten Marktratssitzung des Jahres - Großes Arbeitspensum gemeinsam ...
Notversorgung für das Trinkwasser sichern

Politik
Königstein
21.12.2015
61
0
(wku) Bei der letzten Marktratssitzung wurde über den Wassernotbund mit der Sigl-Sigras-Gruppe diskutiert. "Die Notversorgung tritt nur dann ein, wenn eine Pumpe ausfällt oder ein Brunnen nicht in Ordnung wäre", erklärte Bürgermeister Koch. Außerdem wäre die Gemeinde Neukirchen auch an einer Zusammenarbeit interessiert.

Kinder anmelden


Die Anmeldung für das kommende Kindergartenjahr wird bereits am 12. Januar erfolgen. Dies müsse so frühzeitig geschehen, so Koch, da Unsicherheit herrscht, ob eine zweite Kindergartengruppe überhaupt zustande kommt.

Die Volkshochschule sucht einen Mitarbeiter für die Außenstelle in Königstein. Die Beschäftigung erfolgt auf ehrenamtlicher Basis gegen Zahlung einer Aufwandsentschädigung.

Klausurtagung geplant


Bürgermeister Koch betonte, dass sich die Marktgemeinde für den Erhalt des Golfplatzes einsetzte, sie konnte und durfte aber keine Eigenmittel aufbringen. Der Golfplatz ist mittlerweile geschlossen, im ehemaligen Golfhotel haben inzwischen unbegleitete asylsuchende Jugendliche eine Unterkunft gefunden. Für das kommende Jahr plant Koch eine Klausurtagung des Marktrates, bei der über die innerörtliche Entwicklung nachgedacht werden soll. Die vielen künftigen Leerstände im Ortskern gäben Anlass zur Sorge, so Koch. Der Bürgermeister dankte dem Gremium für die sachliche Zusammenarbeit. 3. Bürgermeister Richard Pesold bestätigte das große Arbeitspensum des Marktrates im Jahr 2015. Doch habe die Gemeinde mit Hans Koch einen Bürgermeister, der nur zum Wohl der Marktgemeinde arbeitet. Dafür sagte er Dank auch im Namen seiner Marktratskollegen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.